Weinkarte Weißwein aus Spanien

Ribeiro des Jahres:
Treixadura 2016

 


Weißwein aus Spanien

Von fruchtig erfrischend bis saftig cremig

Weißwein aus Spanien steht ein wenig im Schatten des erfolgreicheren Rotweins von der iberischen Halbinsel. Ein wenig ungerecht ist das schon, denn die Vielfalt an interessanten Rebsorten und vor allem die Pluralität an Stilen ist atemberaubend. Es gibt vor allem eine Region im Nordwesten Spaniens die weltweiten Ruf für Weißwein genießt. In Galizien lebt man von und mit dem Meer. Kaum ein Wein passt besser zu Fisch und Meeresfrüchten als ein frischer Albariño. In Zentralspanien hat sich die Region Rueda mit der Rebsorte Verdejo die Pole-Position am Markt mit super Qualität für vergleichbar wenig Geld ergattert.
Wie beim Rotwein spielt natürlich das Klima eine entscheidende Rolle für den Charakter, den der Weißwein später im Glas zeigen wird. Je näher zum Mittelmeer, desto sanfter wird die Säure und desto kräftiger wird der Körper. Für VIPINOS spanische Weißweine haben wir uns eine spezielle Anordnung überlegt, die sich näher am Kunden und nicht so sehr an der Geographie orientiert.

1. Fruchtige Alleskönner, super belebend und erfrischend, die man zu Fisch oder auch als Solo-Sippper perfekt genießen kann. Weine, von denen Ihnen bestimmt der eine oder andere im Urlaub begegnet ist.
2. Die unbekannten Rebsorten Spaniens überraschen zur Zeit selbst gestandene Weinexperten. Entdecken sie eine wunderbare Vielfalt an Aromen.
3. Spitzenweine aus Einzellagen, renommierte Weinmacher, die ihr Handwerk perfekt beherrschen und edle Tropfen, die jedes noch so große Gewächs der Welt erzittern lassen.


Nach oben