Aus Deutschland Georg Fogt - Rheinhessen

 


Leidenschaft und Zusammenhalt

Das Weingut Georg Fogt

Das Familienweingut Fogt liegt an der westlichen Grenze Rheinhessens, an der Pforte zur rheinhessischen Schweiz. Die Verschiedenheit der Böden und damit die Charaktervielfalt ihrer Weine ist einmalig in Rheinhessen. Jeder Hügel und jeder Hang hat seinen eigenen Namen.



Die Familie Fogt

Für die Familie Fogt ist die Arbeit Berufung. Ihre Stärke liegt in der Vielseitigkeit ihrer Fähigkeiten, die sich gegenseitig wunderbar ergänzen. Mit Leidenschaft bringt jeder das ein, was er am besten kann - zum Vorteil des Ganzen! Die Fogts begreifen es als Herausforderung, all ihre Talente mit den Vorzügen der Rebsorten und den Besonderheiten der Böden in hervorragenden und unverwechselbaren Weinen zu verschmelzen."



Georg Fogt - seine Philosophie

Ihre Weine werden schonend vergoren und ausgebaut. Einen Teil vergären sie spontan. Ein langes Hefelager und "kontrolliertes Abwarten" ist unabdingbar für die fülligen, schmelzigen und runden Weine. Das Zusammenspiel aus ertragsreduziertem, gesundem, goldgelben und vollreifem Lesegut und ebendieser Geduld beschert den Fogts ganz besonders reife, ausgewogene, teils fruchtige, teils mineralische, immer harmonische Weine.



Was gefällt mir an den Weinen?

Die Scheurebe habe ich als Rebsorte nie so großartig beachtet, bis ich vor fünf Jahren die Scheurebe des damals noch jungen Georg Fogt probiert habe. Er hat aus einer Altherren-Rebsorte einen leichtfüssigen, trockenen Wein gemacht. Seitdem begeistert mich das, was Fogt da in die Flasche füllt. Für VIPINO habe ich meine Liebsten Fogt-Weine mitgebracht.

Euer Michael Liebert


Nach oben