Aus Italien Poggio le Volpi - Roma Rosso

 


Poggio le Volpi - Roma Rosso & Roma Bianco

das Top-Weingut in der neuen Herkunftsbezeichnung ROMA DOC

Rom, die Römer und ihr Wein. Die Stadt pulsiert seit Jahrtausenden. Ich finde es immer wieder spannend, durch das "Forum Romanum", die alten Ausgrabungen zu spazieren und sich vorzustellen, wie wohl das Leben vor 2000 Jahren war. Wie es sich damals anfühlte über dieses Pflaster zu wandern. Und der Wein gehörte für die Römer schon immer mit dazu. Und so wird in den Hügeln rund um Rom, viel Wein angebaut. Da ist der leichte, frische Weißwein aus Frascati, da ist der Bellone oder der Cesanese, alte Rebsorten der Region. Nur außerhalb von Rom, kennt kaum einer die Namen der umliegenden Orte und Dörfer.

Roma DOC - die neue Herkunftsbezeichnung

Seit kurzem gibt es die neuen Herkunftsbezeichnungen Roma Rosso und Roma Bianco. Für den Roma Rosso ist ein Zusammenspiel der regionalen Rebsorten vorgeschrieben: Montepulciano für die saftige Basis, Syrah als kraftvolle Würze und Cesanese bringt Frische, Eleganz und Kraft. Hier ein Überblick über die besten Roma Rosso, die Roma Rosso - Top-3.

was mir an den Weinen von Poggio le Volpi gefällt:

Felice und sein Vater sind ein tolles Gespann. Der eine steht für die Tradition der Region, der andere hat sich stark für die neue DOC ROMA engagiert. Gemeinsam stehen sie für authentische Weine aus Latium. Weine die Spaß machen und die ich regelmäßig mit einer tollen Preis-Genuss-Wertung versehen kann. Wo kriegt man solche Qualitäten zu so günstigen Preisen.

Euer Michael Liebert


Nach oben