Vipino und die Sommeliers Michael Liebert

 


Michael Liebert

Weintipps für seine Freunde - tolle Preis-Genuss-Bewertung

Seine Weintipps sind der Ursprung von VIPINO. Seine Weintipps haben schon die ursprüngliche Einkaufsgemeinschaft von Freunden begeistert. Tolle Weine, immer wieder interessante Entdeckungen und immer wieder eine klare Antwort auf seine Lieblings-Frage: Was bekommt man geboten für sein Geld? Darauf basieren seine Liebert-Punkte (Preis-Genuss-Wertung).

Er bewertet jeden Wein auch nach seinem Preis. Um so höher der Preis, um so höher seine Erwartung. Mit 90-97 Punkten sind seine Erwartungen erfüllt. Mit 99 oder 100 Punkten hat ein Wein seine Erwartung, die er an einen Wein zu dem Preis stellt, bereits gewaltig übertroffen.

was ist ein guter Wein?

Als junger Student hat er einen Weinladen in seiner Heimatstadt in Bayern eröffnet. Dann für einen großen Italien-Importeur die Weine ausgewählt und beschrieben, um bei nächster Gelegenheit mit Sterneköchen wie Kolja Kleeberg und Harald Wohlfahrt zu arbeiten. Und doch hat er sich auch da seien Begeisterung für einfache, aber gute Weine erhalten. Heute ist er ein anerkannter Italien-Spezialist. Heute lebt er im Chiemgau in einem alten Bauernhaus, wo er probiert und schreibt.

Italien, Spanien & Deutschland

Italien ist immer noch sein Steckenpferd. In Spanien hat er ein zeitlang gelebt. Und der deutsche Wein? Da möchte er in Zukunft etwas mehr unterwegs sein. Er meint, man soll nicht immer nur auf die jungen Talente schauen. Die sind wichtig, aber es gibt da auch die Weinmacher, die bereits wissen, wie es geht.


Michael Liebert - seine Hitlisten

und darunter seine komplette Kollektion im Überblick


Nach oben