Michael Liebert
der 2022er Lucale ist fantastisch. In der Frucht noch etwas dichter und saftiger als die beiden Vorgänger. Luca Maroni gibt auch 97 Punkte...

Borgo dei Trulli - Primitivo Appassimento 2022 Lucale

Sofort
560 Flaschen verfügbar
von 900, die am 03.05. aus Italien kamen.
statt 12,80 € UVP

9,95 €

Flaschen
-22%

Preis pro Flasche (0.75L) = 13,27 € /1L
Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Borgo dei Trulli
Borgo dei Trulli
von unserem Weinscout Michael Liebert vom 06.08.2023

Primitivo Appassimento Lucale - aus angetrockneten Trauben

Mit dem Appassimento am Stock experimentiert Alessandro schon seit Jahren. Für den Lucale bedient er sich einer sehr alten Variante, bei der die Stängel der reifen Trauben gedreht bzw. mit einer Zange gequetscht werden, sodass die Beeren nicht mehr weiter vom Rebstock versorgt werden können. Im Italienischen heißt das "il giro del picciolo“, was so viel wie "das Umdrehen des Stängels" bedeutet. So lässt man die Trauben noch 10-12 Tage am Stock hängen, damit sie fast zu Rosinen zusammenschrumpeln. Sie verlieren 20-30% Flüssigkeit und ihre Aromen werden konzentriert. Etwa ein Viertel des Weins wird in französischen und amerikanischen Barriquefässern ausgebaut, das sorgt für eine tolle Kombination aus Frucht und Würze.

...und so schmeckt der 2022er Primitivo Lucale von Borgo dei Trulli

Der 2022er Lucale ist fantastisch geworden. In der Frucht noch etwas dichter und saftiger als die beiden Vorgänger. Was ja auch Luca Maroni gerade bestätigt hat. 97 Punkte von ihm für einen Wein in dieser Preisklasse ist eine Aussage.

Und diese saftige Beerigkeit kommt gerade jetzt - so frisch gefüllt - wunderbar zur Geltung. Also nicht zu lange im Keller verschwinden lassen, sondern gleich mal eine Flasche öffnen und überraschen lassen. In der Nase präsentiert er sich mit reifen Beeren und saftigen dunklen Kirschen. Am Gaumen eine intensive Frucht, die weich und schmeichelnd ausklingt, aber auch lange präsent bleibt. Ein toller Wein, wenn man beim Grillen Lust auf einen Rotwein mit viel Frucht und Kraft hat. Ansonsten serviere ich ihn auch gerne einfach zu Pizza und Pasta.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • Trinktemperatur in °C: 16-18
  • Glasform: großer Rotweinkelch
  • Speisen-Empfehlung: Pastagerichte mit Tomaten, Pizza, Käse, Gegrilltes
  • Optimaler Genuss: von jetzt bis 2029
  • Michael Liebert: 99 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)
  • Luca Maroni: 97 von 99 möglichen Punkten
Inhalt: 0.75 Liter
Artikel-Nr.: 7236
Weinart: Rotwein
Rebsorte: 100% Primitivo
Jahrgang: 2022
Land: Italien
Region: Apulien - Puglia IGP
Alkoholgehalt: 14.5% vol
Ausbau: Barrique
Ausbau-Zeiten: 8 Monate
Verschluss: Kork
vegan: Ja
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Lebensmittel-Unternehmer: Società Agricola Masseria Borgo dei Trulli Scarl, Località Roselle, 74020 Maruggio (TA), Italien
EAN: 8052432831563

Kundenstimmen

Wurden auf Echtheit überprüft. Mehr dazu ...

Von F. am 25.09.23

-

Von K. am 26.08.23

-

Von R. am 21.08.23

Mein Primitivo für alle Fälle, ob zum Essen oder für sich allein - konkurriert im meinem Weinregal mit Saracena - beides TRULLI-Weine - quasi ein "Familien-Wettstreit" :-)

Kundenstimmen

Wurden auf Echtheit überprüft. Mehr dazu ...

Von F. am 25.09.23

-

Von K. am 26.08.23

-

Von R. am 21.08.23

Mein Primitivo für alle Fälle, ob zum Essen oder für sich allein - konkurriert im meinem Weinregal mit Saracena - beides TRULLI-Weine - quasi ein "Familien-Wettstreit" :-)