Aus Italien Ottella - Lugana

Ottella - harmonische Weine vom südlichen Gardasee

Alter Weinstock Die Wiege des Lugana

Die wahre Größe der "Azienda Agricola Ottella" wie sich das Weingut im italienischen Original nennt erschließt sich erst, wenn der goldene Weißwein sich im Glas duftend entfaltet und seinen einzigartigen Reiz ausübt: der Lugana. Aus der heimischen Rebsorte Trebbiano die Lugana entsteht der Weißwein-Schlager der vergangenen Jahre, der die Region um Garda geprägt hat wie kein anderer Wein. Francesco und Michele Montresor leiten das Weingut Ottella bereits in der 5. Generation und meistern souverän den Spagat der Verknüpfung aus überlieferten Traditionen und dem Anspruch, moderne, zeitgemäße Weine jenseits des Massenmarktes herzustellen. In San Benedetto sorgen sie mit klarer Vision, viel Herzblut und kompromisslosem Fleiß dafür, dass ihre Weine auch in schwierigen Jahren die einzigartige Balance aus Frische und Harmonie erreichen.

Das Terroir bei Ottella ist glazialen Ursprungs: der vorherrschende Lehmboden ist durchsetzt von großen Mengen Geröll, das nach dem Abschmelzen der Gletscher die Bodenstruktur mitprägte.

Weinlage bei Ottella Die Wegbereiter des Lugana

Es gibt wenige verlässliche Aufzeichnungen aus den Anfangszeiten der Weinherstellung im Gardaseegebiet. Der renommierte Önologe Dr. Paronetto Lamberto zitiert vor Jahren aus der historischen Schrift "Der Landkreis Verona und seine Weine" aus dem Jahr 1900, dass zum "Ende des 19. Jahrhunderts Ottella als einziger Weinhersteller des Luganagebietes " beschrieben worden sei.

Was gefällt mir an den Weinen?

Ottella bietet bereits bei den Einstiegsqualitäten unheimlich viel fürs Geld. Und das in jedem Jahr!

jetzt neu, der Nasomatto = der mit der verrückten Nase:
Nasomatto 2017 Bianco (Aktion)

 


Ottella - Premium-Lugana aus Peschiera del Garda


Nach oben