Borgo dei Trulli - Primitivo di Manduria 2021 Mirea

NEU
High End-Primitivo
in den Primitivo-Top-10
Borgo dei Trulli - Primitivo di Manduria 2021 Mirea
Borgo dei Trulli - Primitivo di Manduria 2021 Mirea
Borgo dei Trulli - Primitivo di Manduria 2021 Mirea
Borgo dei Trulli - Primitivo di Manduria 2021 Mirea
Borgo dei Trulli - Primitivo di Manduria 2021 Mirea
Borgo dei Trulli - Primitivo di Manduria 2021 Mirea
Borgo dei Trulli - Primitivo di Manduria 2021 Mirea
Borgo dei Trulli - Primitivo di Manduria 2021 Mirea
Michael Liebert
extrem dicht und konzentriert. Seine Kraft und die intensiven Fruchtaromen zieht er aus den kleinen und extrem reifen Beeren der alten Rebstöcke...

Primitivo di Manduria 2021 Mirea

20,95 €

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 228 Flaschen von 2290 in der "gemeinsam-Wein-kaufen"-Aktion / jetzt bestellen ausgeliefert wird ab 08.09.

Weinbeschreibung von Michael Liebert


Mirea = 60 Jahre alte Reben + 600 Gramm Trauben pro Rebstock

Es ist jetzt der 2. Jahrgang vom Mirea, den Alessandro in seinem eigenen, speziell dafür konstruierten Keller ausbaut. Und irgendwie kitzelt Alessandro mit jedem Jahrgang noch ein bisschen mehr Frucht aus diesen alten Rebstöcken. Und so wird der 2021er genial. Und das Rezept klingt denkbar einfach:

Die Trauben dafür stammen von einer kleinen Parzelle im Anbaugebiet Manduria. Zum Teil stehen dort über 60 Jahre alte Rebstöcke, die nur noch etwa 600 Gramm Trauben pro Stock liefern. Für den Mirea werden nur diese kleinen, extrem reifen Beeren geerntet, selbstverständlich per Hand. Nach der langsamen Vergärung reift der Mirea für 10 Monate in neuen sowie in gebrauchten, französischen Barriques. Ein Elexier von Primitivo.

...und so schmeckt der 2021er Mirea von Borgo dei Trulli

Bisher hatte ich nur eine Fassprobe da, aber die war bereits fantastisch. Schon in der Nase zeigt der Mirea eine unglaublich konzentrierte Frucht: reife Brombeeren, Pflaumenmus, saftige Herzkirschen, Rosinen, Feigen, dazu Pfeffer und dunkle Schokolade. Am Gaumen hat er ordentlich Power und hinterlässt ein samtiges, wärmendes Mundgefühl. Auch wenn ich das schon beim 2020er gedacht habe, aber die Beerenfrucht wirkt dieses Jahr einfach noch präziser als bei seinen Vorgängern. Seine Kraft und die intensiven Fruchtaromen zieht er aus den ganz kleinen und extrem reifen Beeren der alten Rebstöcke. So wie ich ihn einschätze, kann er noch gut 3 bis 5 Jahre im Keller liegen, die werden ihm auf alle Fälle gut tun. Es ist einfach der perfekte Sofawein für gemütliche Abende. Da braucht es nichts dazu, einfach ein gutes Buch oder einen schönen Film und ein Glas Mirea.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • Dekantieren: 1 Stunde
  • Trinktemperatur in °C: 16-18
  • Glasform: großer Rotweinkelch
  • Speisen-Empfehlung: Solist, Sofa-Wein
  • Optimaler Genuss: von jetzt bis 2036

Michael Liebert: 99-100 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

Luca Maroni: 99 von 99 möglichen Punkten

Mehr Infos & Lebensmittelkennzeichnung
Alkoholgehalt: 17.5% vol.
Weinart: Rotwein
Rebsorte: 100% Primitivo
Ausbau: Barrique
Ausbau-Zeiten: 10 Monate
Jahrgang: 2021
Land: Italien
Region: Apulien - Manduria
Lebensmittel-
unternehmer:
Società Agricola Masseria Borgo dei Trulli Scarl, Località Roselle, 74020 Maruggio (TA), Italien
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Vegan: Ja
EAN: 8052432832201
Kundenstimmen Keine Überprüfung der Echtheit von Kundenbewertungen

Was gefällt Ihnen daran
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

09.08.2022