Michael Liebert
seine Kraft und Eleganz werden in eine schier unmögliche Harmonie gebracht. Ein großer Wein und wahres Juwel der Ribera del Duero...

Pago de Carraovejas - Ribera del Duero 2021

Sofort
414 Flaschen verfügbar
statt 44,00 € UVP

34,95 €

Flaschen
-21%

Preis pro Flasche (0.75L) = 46,60 € /1L
Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Pago de Carraovejas
Pago de Carraovejas
von unserem Weinscout Michael Liebert vom 21.03.2024

Pago de Carraovejas - das unglaublichste Weinprojekt Spaniens

José Maria Ruiz ist ein Weinverrückter, der einfach nicht den passenden Hauswein für sein Restaurant gefunden hat. Also hat er angefangen, ihn selbst zu machen. Heute reißen sich die Top-Gastronomen in Spanien um diesen Wein. Sein Restaurant führt heute einer seiner Söhne, während der Papa noch mal ein kleines, aber sehr feines Weingut gekauft hat. Diesmal Weißwein...

Das Erfolgsrezept für den Pago de Carraovejas ist denkbar einfach: alte Rebstöcke und Top-Lagen. Geerntet werden nur die reifsten und gesündesten Trauben (vor allem Tempranillo, dazu etwas Cabernet Sauvignon und Merlot), die dann in der Kellerei noch mal auf einem großen Tisch überprüft und einzelne Beeren aussortiert werden. Außerdem ist die Bodega so gebaut, dass man nichts umpumpen muss, das schont das Traubenmaterial enorm. Der Wein wird in großen Holzfässern vergoren und anschließend 12 Monate in Barriques ausgebaut. Nach dem Abfüllen ruht er dann noch ein Jahr in der Bodega, bevor er in den Verkauf kommt.

...und so schmeckt der 2021er Ribera del Duero Pago de Carraovejas

Schon die tolle, dunkle Farbe im Glas und der fast ölige Charakter des Weins lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. In der Nase sehr fein mit Aromen von Veilchen, Heidelbeeren, dunklen Kirschen und saftigen Brombeeren. Da ist aber deutlich mehr als nur Beerenfrucht und immer wieder tauchen neue, verführerische Nuancen auf: Süßholz, Kokos, ein Hauch Vanille. Am Gaumen dann diese einzigartige Charakteristik guter Riberas: Kraft und Eleganz werden in eine schier unmögliche Harmonie gebracht. Seine kraftvollen Tannine sind bereits recht fein und samtig, sodass er eigentlich gar nicht lang liegen muss. Wer warten kann, wird aber belohnt, denn er wird in den nächsten Jahren noch kräftig zulegen. Eigentlich brauche ich zum Pago de Carraovejas gar nicht viel, wenn es aber ein saftiges Steak gibt, beispielsweise mit Rosmarinkartoffeln, sage ich natürlich nicht nein.

Die produzierten Mengen sind nicht groß und werden fast ausschließlich an Restaurants quer durch Spanien verkauft. Da ich José schon lange kenne, bekommt VIPINO regelmäßig eine kleine Zuteilung. Für mich einer der besten Ribera del Duero und dafür gar nicht teuer.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • Dekantieren: 1 Stunde
  • Trinktemperatur in °C: 16-18
  • Glasform: großer Rotweinkelch
  • Speisen-Empfehlung: Kurzgebratenes, mediterrane Küche, Käse
  • Optimaler Genuss: von jetzt bis 2036
  • Michael Liebert: 99 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)
  • Tim Atkin MW: 92 Punkte
  • James Suckling: 92 Punkte
Inhalt: 0.75 Liter
Artikel-Nr.: 7799
Weinart: Rotwein
Cuvée (enthält): 92% Tinto Fino (= Tempranillo), 5% Cabernet Sauvignon & 3% Merlot
Jahrgang: 2021
Land: Spanien
Region: Castilla y León - Ribera del Duero
Alkoholgehalt: 15.0% vol
Ausbau: französisches Barrique, amerikanisches Barrique
Ausbau-Zeiten: 12 Monate
Restzucker in g/l: 2.8
Säuregehalt in g/l: 5.3
Verschluss: Kork
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Lebensmittel-Unternehmer: Pago de Carraovejas, Camino de Carraovejas, s/n, 47300 Peñafiel Valladolid Spanien
EAN: 8426411002181

Kundenstimmen

Wurden auf Echtheit überprüft. Mehr dazu ...

Kundenstimmen

Wurden auf Echtheit überprüft. Mehr dazu ...