von Michael Liebert 99 Punkte

so eine Bag-in-Box ist schon praktisch, wenn ich den Wein mit auf die Berghütte oder mit an den Fluss zur Grillparty nehmen will. Oder für die Gastronomie für den glasweisen Ausschank. Immer wie eine frisch geöffnete Flasche, einfach zu zapfen und wenig Müll...

Primitivo 2016 Bio (3,0 Liter Bag-in-Box)

noch 126 Bag in Box auf Lager - jetzt bestellen, Versand gleich Montag

20,98 € 15,95

(Grundpreis: 5,32 € / Liter)
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Kontrollnummer
IT-BIO-005

Weitere Variationen:

Zensa - Primitivo 2016 Metodo Appassimento

noch 613 Flaschen auf Lager - jetzt bestellen, Versand gleich Montag

10,80 € 7,95 €

(Grundpreis: 10,60 € / Liter)
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Kontrollnummer
IT-BIO-005

alle Infos zum Weingut
Zensa

Sommelierbewertung

Zensa - Metodo Appassimento

Ökologischer Weinbau ist in Apulien eine einfache Sache. Ein alter Weinberg mit der typischen Buscherziehung, dann braucht es keine Bewässerung. Die Erträge sind zwar niedrig, aber es gibt im Grunde keine Rebkrankheiten und der Boden ist so karg, dass nur die Rebstöcke und kein Unkraut überlebt. Metodo Appassimento heißt ganz einfach, dass man die Trauben anschließend noch für 2-3 Wochen antrocknet, dann wird der Wein noch dichter und aromatischer.

Bag in Box - wie funktioniert das?

Man nennt es auch Weinschlauch. Außenrum ein Karton, damit es stabil bleibt. Innendrin ein Kunststoffbeutel mit Zapfhahn. Man kann Wein zapfen, ohne das Luft in den Beutel kommt und somit oxidiert der Wein nicht, wie es mit einem Rest in der Flasche ist. So kann man sich über 2-3 Wochen immer wieder ein Glas Wein holen, ohne dass der Wein oxidiert.

Vorteile:

  • 3 Liter leicht und kompakt verpackt. Gut für die Berghütte, für das Lagerfeuer am Fluss oder für die kommende Festivalsaison.
  • gut, wenn man Abend für Abend nur 1-2 Gläser braucht, da man 2-3 Wochen Zeit hat, die Bag-in-Box leer zu machen

Nachteile:

  • kein Reifeprozess, wie in der Flasche. Der Wein gewinnt also nicht, wie in der Flasche, wenn er noch 1 Jahr im Keller liegt.
  • ganz im Gegenteil, der Wein altert schneller und so sollte man den Wein innerhalb von 3-6 Monaten aufbrauchen.

...und so schmeckt der Wein

Es wird der gleiche Weine in die Bag-in-Box, wie in die Flasche gefüllt und doch schmeckt er aus der Bag-in-Box, fast von Anfang an, etwas anders. Er ist tiefdunkel, fast schwarz in der Farbe. In der Nase dunkle Früchte, wie Pflaumen und dunkle Kirschen. Wenn am Gaumen dann bei der Flaschenfüllung noch ein wenig Schokolade und Kräuter kommen, ist der Wein aus der Bag-in-Box etwas kürzer im Nachgeschmack und auch nicht ganz so weich und entspannt.

Toll für die Gastronomie für den glasweisen Ausschank. Toll, wenn ich nicht Flaschen schleppen will oder wenn keine Glasflaschen erlaubt sind. Auch im Bag-in-Box ist es ein Kraftpaket des Südens für vergleichsweise wenig Geld.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • ein Partywein, der sich über ein Glas freut, aber auch aus dem Plastikbecher schmeckt
  • ideale Temperatur: 16°-18°C
  • ein toller Gastro-Rotwein oder Partywein für jede Gelegenheit
  • optimaler Genuss: innerhalb von 3-6 Monaten aufbrauchen, da die PE-Beutel zwar lebensmittelecht und geschmacksneutral sind, aber eben nicht ganz gasdicht, darum altert der Wein schneller

Michael Liebert: 99 Punkte (Preis/Genuss-Wertung

Weindaten & Lebensmittelkennzeichnung


shopware
Flaschengöße
3 Liter
Rebsorte
Primitivo
Alkoholgehalt
14,0% vol
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Weinart
Rotwein
Herkunftsland
Italien
Region
Apulien
Ort bzw. Lage
Salento
Lebensmittel-Unternehmer
Orion Wines, Via dei Felti 38, 38015 Lavis (BZ), Italien
Jahrgang
2016
EAN
8052432831082
Sommelier
Michael Liebert

Nach oben