ein mundfüllendes, kräftiges Cuvee

ein charaktervoller Champagner der erst nach 5 Jahre auf der Hefe in den Verkauf gegeben wird. Ein tolles Cuvee mit viel Pinot Meunier...

Champagne Brut Noir


31,75 statt 34,80 €
Sie sparen 8% !

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 42 Flaschen von 120 in der "gemeinsam-Wein-kaufen"-Aktion /jetzt bestellen, ausgeliefert wird ab 28.11.



alle Infos zum Weingut
Yann Alexandre
Artikelnummer
FR-ALE-30-NV
Inhalt
0,75 Liter
Grundpreis
42,33 €/Liter

Sommelierbewertung

Champagne Brut Noir

50% Pinot Meunier, 35% Chardonnay, 15% Pinot Noir

Mit dem Brut Noir betritt man die Welt des Champagner-Winzers Yann Alexandre. Er wird zu einem Großteil aus Pinot Meunier (Schwarzriesling) hergestellt, was den Weinen eine würzige und kraftvolle Grundstruktur verleiht. Die Grundweine machen vor der Tirage eine sogenannte Malolaktische Gärung (auch BSA -Biologischer Säure-Abbau- genannt) durch, was bei vielen Champagnern oder Weißweinen nicht durchgeführt wird, wenn man die kantige Äpfelsaure behalten will. Yann möchte aber, dass sich sein Champagner weich und cremig am Gaumen erscheint und nicht streng und säurebetont. Danach wird der Brut Noir 5 Jahre(!) auf der Hefe ausgebaut. Diese Geduld für den Basis-Champagner zahlt sich in einer atemberaubenden Komplexität aus.

Die warmen Aromen füllen den gesamten Mundraum aus, Brioche, gelber Apfel, Weinbergpfirsich und leicht Anklänge von roten Beeren. Er ist sehr lang anhaltend, mit feiner mündfüllender Perlage. Am besten als Aperitif oder gleich als Essensbegleiter, der selbst mit deftigeren Speisen sehr gut zurechtkommt.

 

Nicola Neumann: "Ach ja, wenn der kleine Durst kommt!"

Weindaten


shopware
Flaschengöße
0,75 Liter
Rebsorte
50 % Pinot Meunier, 35 % Chardonnay, 15% Pinot Noir
Alkoholgehalt
12% vol
Allergenhinweis
enthält Sulfite & kann Spuren von Eiweiß enthalten
Weinart
Champagner
Herkunftsland
Frankreich
Region
Champagne
Ort bzw. Lage
Courmas
Produzent/Weingut
Champagne Yann Alexandre, 3 Rue Saint-Vincent, 51390 Courmas, Frankreich
Jahrgang
NV
Sommelier
Nicola Neumann

Nach oben