Rebsorten Syrah/Shiraz

Syrah - würzig - erdig - kraftvoll

ursprünglich aus dem Süden Frankreichs - jetzt überall da zu finden, wo es richtig heiß ist

Syrah kommt ursprünglich von der Rhone im Süden Frankreichs. Heute findet man sie in allen heißen Anbaugebiete der Welt. In der Gegend von Toledo im Herzen Spaniens genauso, wie auf Sizilien, in Südafrika oder Australien. Es kommt einfach darauf an, was man daraus macht. Sowohl Michael Liebert, als auch Hendrik Thoma haben einen Faible für diese Rebsorte. Syrah, wie man sie im Frankreich nennt, ist herrlich würzig, erdig, kraftvoll und wenn ein Syrah richtig gut ist, kann er ungemein mineralisch sein. Shiraz ist die englisch-sprachige Verballhornung des Namen, da man sich mit der Aussprache von Syrah so schwer tat.

Von folgenden Weingütern beziehen wir unsere Albariño:

Paco y Lola - Martin Codax - Fillaboa - Zarate - Eulogio Pomares - Soalheiro

 

Syrah ist ein klassischer Essensbegleiter. Mit seiner wilden Aromatik, seiner Frucht passt er hervorragend zu dunklem Fleisch.

 

Euer Victor Baumann


Nach oben