Aus Italien Feliciana - Lugana Felugan - der neue Jahrgang!

Feliciana - Lugana, Chiaretto & eine glückliche Fügung

Massimo Sbruzzi vom Weingut Feliciana präsentiert seine Weine

Tolle Lage & gewusst wie

Die Weinberge der Azienda Agricola Feliciana befinden sich unmittelbar neben denen von Fausto Bulgarini, wie ich bei meinem Besuch vor Ort überrascht feststellte. Also in bester Lage direkt südlich des Gardasees.

Der dort vorzufindende Moränenboden ist eine Mischung aus Ton und Kalk mit starken Mineralablagerungen des ehemaligen Gletschers. Ein ideales Terroir für würzige und duftige Weine mit einer rasierklingenscharfen Präzision am Gaumen. Es ist der etwas würzigere Typus Lugana. Der Lugana von Feliciana bietet eine tolle Balance von feiner Würze und reifer Frucht und macht richtig Spaß im Glas!

Auch mit dem neuen Jahrgang hat Massimo Sbruzzi einen tollen Lugana auf die Flasche gebracht.

Massimo Sbruzzi - Lugana-Winzer und Gastgeber

Der umtriebige Massimo Sbruzzi versorgt seine Gäste nicht nur mit ausgezeichneten Weinen. Ein kleines Hotel und ein Restaurant vervollständigen das Gesamtangebot der Localita Feliciana.

Massimo Sbruzzi und Michael Liebert verkosten Lugana

Was gefällt mir an den Weinen?

Sommelierempfehlung von Michael Liebert Erstmals aufmerksam wurde ich auf das Weingut, als der Lugana Felugan in einer internen Verkostung der Produttori als bester Lugana aus dem Rennen ging. Es standen immerhin 93 verschiedene Lugana am Tisch und es waren alle Namen vertreten. Ich hab nicht mal mehr einen Probeschluck ergattert. Dann bin ich im Frühjahr einfach direkt hingefahren...

Euer Michael Liebert

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!