dazu passt Steinpilz und Co.

Zarte Weiss- und Rotweine mit ein bisschen Reife

Feine Pilze mit Butter und Sahne oder Risotto lieben Weißweine mit Holzausbau, edle Pilzgerichte mit Wildsaucen gehen wunderbar mit eleganten und gereiften Rotweinen

a) Gegrillte Austernpilze brauchen etwas Frisches und Zartes, aber nicht säurebetont. Also passt hier ein Fiano sehr gut.

b) Ein körperreicher Grauburgunder aus Baden macht jedes alltägliche Risotto mit getrockneten Steinpilzen, Egerlingen und Parmesan zu einem Festmahl.

c) Ein alterwürdiger Chianti Classico bringt hervorragende Eigenschaften mit: gereiftes Tannin, leichter Erdigkeit und dezenter Würzigkeit. Fleischgerichte mit Pilzsaucen werden also bestens begleitet.

d) Pinot Noir und Steinpilze ergänzen sich wunderbar. Schließlich trifft hier der König der Pilze auf die Königin der Rebsorten...


Nach oben