dazu passt Mildes Curry

Ob indisch oder thai, es ist immer etwas Chili im Spiel, also bloß keine tanninhaltigen Weine... Das könnte böse enden.

Weißweine gehen deutlich besser. Reife Steinobstaromen, schlanker Körper, etwas Restsüße... na klingelt da was? Ja, irgendwo rieselt's...

a) Moselrieslinge, insbesondere Kabinett, und Thaiküche passen so unfassbar gut zusammen. Einfach mal ausprobieren!

b) Zu indischer Küche, wenn nicht zu scharf, passen hervorragend Chenin blanc und Viognier wegen ihrer exotischen Aromenvielfalt. Saboteur white aus Südafrika zum Beispiel.

c) Klassische Thai-Curry mit Kokosmilch verlangen nach körperreichen und säurearmen Weinen... spricht total für Gewürztraminer!

d) Zu Madras-Curry, einer warmen fruchtig-erdigen Variante wegen der vielen Koriandersamen, empfehle ich gerne einen nicht zu trockenen, aber lange auf der Hefe ausgebauten Champagner.


Nach oben