Rotwein aus Italien Süden und die Inseln

Beerenstarke Frucht:

Ammasso 2015

 


Vielseitig, eigenständig und auf einem guten Weg: der Süden und die beiden Inseln

Mora & Memo auf Sardinien

Im trockenen Süden Italiens und auch den beiden Inseln herrschen perfekte Anbaubedingungen für den Weinbau. Das wurde schon vor langer Zeit durch die verschiedenen Besatzer erkannt, die schon vor vielen Jahrhunderten die Weinreben einführten und kultivierten. Auf Sardinien ist die Cannonau-Rebe vorherrschend. eine Variation der in Frankreich und Spanien bekannten Grenache/Garnacha-Traube. Im Gegensatz zum eher kleinteiligen Weinbau auf Sardinien bewegt sich die Produktion auf Sizilien in deutlich größeren Dimensionen. Neben den großen Produzenten entdecken aber immer mehr Winzer auch die heimischen Sorten wie Nero d'Avola, Frappato oder Nerello Mascalese. Der Trend geht auch auf Sizilien in Richtung kleinerer, handwerklich arbeitender Winzer, was das Qualitätsniveau weiter anheben dürfte.


Nach oben