Rotwein aus Italien Apulien - Primitivo & mehr

50 Jahre alte Reben - nur 500gr. Trauben pro Rebe - 17,5% vol.:

Primitivo di Manduria 2017 Mirea

 


Günstig & gut - das Weinwunderland Apulien

Getrocknete Weintrauben für Appassimento

Apulien, in diesem unscheinbaren, schmalen Stiefelabsatz, herrschen perfekte Anbaubedingungen für Wein. Durch den kühlenden Einfluss des Meeres entsteht ein überraschend gemäßigtes Klima - im Sommer kaum Regen und somit kaum Rebkrankheiten, somit beste Bedingungen für ökologischen Weinbau. Und inzwischen eine unglaubliche Aufbruchstimmung. Es kommt nach und nach eine junge Generation von Weinmachern ans Ruder, die das Erbe der alten Rebsorten zu schätzen weiß. Der Primitivo ist die vorherrschende Rebsorte, aber mit Negroamaro, Susumaniello oder auch Nero di Grifo steht ein schier unerschöpflicher Schatz an autochthonen Spezialitäten zur Verfügung.

Grund und Boden ist noch billig, der Anbau ist einfach und so ist es kein Problem, preiswerte und gute Weine zu produzieren. Gerade Michael Liebert ist ein Fan dieser Region. Er ist fasziniert von dem fantastischen Preis-Genuss-Verhältnis. Die Topweine der Region kosten oft nur einen Bruchteil dessen, was man in anderen Regionen bezahlen muss...


Nach oben