Aus Österreich Gut Oggau Burgenland

Die Winzer

Das malerische, historische Gut Oggau wird von dem bezaubernden Ehepaar Stephanie und Eduard Tscheppe-Eselböck betrieben. Beide haben eine große Leidenschaft für naturbelassene Weine und keltern einen regionaltypischen, burgenländischen Stil. Da die beiden weit weg von vielen Konventionen arbeitet, haben sie eine ganz eigene Qualiätspyramide entwickelt. Je älter die Reben, umso ausdrucksstärker und markanter ihre Gesichter. Jeder Wein hat Persönlichkeit und Charakter.

Ihre Philosophie

Sie verzichten auf den Einsatz von jeglichen synthetischen Hilfsmitteln und keltern ihre Spitzenweine mit einer alten Baumpresse. Oberstes Gebot ist die Balance im Weingarten zu erhalten. Nur so erhält man perfekt gesundes Lesegut und vollaromatische Trauben, die dichte intensiv schmeckende Weine ergeben. Die Weine von Gut Oggau sind von großer Komplexität, ohne hohe Alkoholgehalte zu haben. Sie passen in kein Schema und das ist gut so.


Nach oben