Aus Italien A Mano - Apulien

Mark und Elvezia von A Mano

A Mano - aus Liebe zum Wein

Ein Kalifornier in Apulien

A Mano ist das Weingut von Mark Shannon, einem kalifornischen Winemaker, und Elvezia Sbalchiero, einer Marketing-Expertin aus dem Friaul. Sie haben sich 1997 auf Sizilien kennengelernt und wollten eigentlich nur mal aus Interesse ein paar Primitivo-Weinberge in Apulien anschauen, da Mark gehört hatte, dass Primitivo ja verwandt sei mit dem kalifornischen Zinfandel. Und was soll man sagen, sie sind immer noch in Apulien und bewirtschaften ihre eigenen Weinberge in Noci, einem Nachbarort des berühmten Trulli-Dorfes Alberobello. Dort machen sie Rot-, Weiß- und Roséwein aus den typischen Rebsorten der Region: Primitivo, Negroamaro, Susumaniello, Fiano und Greco.

 

A Mano - alles von Hand

Weinberg A Mano

A Mano bedeutet von Hand, und die Namensgebung hat einen einfachen Grund: Elvezia und Mark kümmern sich mit größter Sorgfalt um wirklich jedes Detail im Weingut, von den Rebstöcken bis zum fertigen Wein in der Flasche. Sie verfolgen einen modernen Stil, aber immer mit tiefem Respekt für die Region. Ihre Philosophie ist es, außergewöhnliche Qualität zu vernünftigen Preisen anzubieten.


Was mich an den Weinen von A Mano so begeistert:

Empfehlung Weingut von Sommelier Michael LiebertAllen Weinen von Elvezia und Mark merkt man sofort an, dass da viel Liebe zum Detail drin steckt. Und diese enorme Qualität zu so fairen Preisen, das ist bei A Mano schon bemerkenswert.

Euer Michael Liebert

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!