Aus Deutschland Martin Waßmer - Baden

Mit bester Qualität auf dem Weg zum höchsten Ziel

Martin Waßmer - der Mensch

Seit seinem ersten Weinjahrgang, 1997, verfolgt der bescheidene, zurückhaltende Winzer, Martin Waßmer, höchste Ziele in der Qualität seiner Weine. Dafür gibt er alles, dafür riskiert er alles, dafür tut er, was für ihn und seine Familie im Rahmen seiner Möglichkeiten liegt.



Martin Waßmer - seine Philosophie

Sein aktuelles Projekt ist der neugebaute Keller für seine Weine und Trauben, die er zum Großteil aus allerbesten Lagen im sonnenverwöhnten Markgräflerland erntet. In den teils halsbrecherischen Steillagen stehen uralte Reben mit geringsten Erträgen, die dem Winzer Höchstleistungen, Schweißperlen, Enthusiasmus und viel Leidenschaft abverlangen. Martin Waßmer lebt mit diesem Wissen, für ihn ist diese Herausforderung eher eine gewollte Win-Win- Situation, denn er verlangt von seinen Reben ebenfalls allerbeste Qualität. Schließlich will er mit seinem Lebenswerk kein geringeres Ziel erreichen, als dass sein Weingut als Mythos in die Geschichte des Weines eingeht.



Martin Waßmer - seine Qualitätspalette

Der nachdenkliche und sehr ehrgeizige Winzer ein einfaches, aber bewährtes drei Stufensystem in seiner Qualitätspalette eingeführt. Ganz nach seinen französischen Vorbildern in der Bourgogne gibt es in den Basisqualitäten charaktervolle Burgunder, weiß wie rot, weit unter der 10 € Grenze, dazu Spezialitäten wie Gutedel und Sauvignon Blanc. Im mittleren Segment brillieren die Barriqueweine der Schiene SW, Grauburgunder, Weißer Burgunder Chardonnay und Spätburgunder. Ein paar Außenseiter wie Cabernet Franc, Merlot und Syrah folgen, bis letztendlich an der Spitze des wohldurchdachten Sortiments die handsignierten, limitierten Flaschen aus den Top- Lagen Schlatter Maltesergarten, Auggener Letten und Dottinger Castellberg mit dem Kürzel GC folgen, was nichts anderes symbolisiert als Grand Cru Qualität. Mehr geht nicht. Aus dieser Kollektion habe ich drei Weine für Vipino nachverkostet: Die beiden GC aus dem Castellberg, Weisser Burgunder und Chardonnay, sowie den Schlatter Maltesergarten Spätburgunder. Viel Freude beim Probieren!



Das Weingut Martin Waßmer - ein Tipp aus meinem Buch

Deutscher Wein und deutsche Küche"
die aktualisierten Weintipps gibt es hier bei VIPINO

Ihre Paula Bosch


Nach oben