Weinberghof Fritsch - Grüner Veltliner 2020 Wagram Bio

Nicole Retter
ein aromastarker Einstieg in die biodynamische Weinwelt von Karl Fritsch. Das hat genau den Grip, der einen Wein für mich interessant macht...

Grüner Veltliner 2020 Wagram Bio

8,00 € Ab-Hof-Preis

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

385 Flaschen auf Lager (von 420, die am 02.12. aus Österreich kamen) - jetzt bestellen, Versand gleich morgen
Weinbeschreibung
Meinung der Sommelière

Der Einstiegsveltliner mit richtig viel Genuss fürs Geld!

Grüner Veltliner ist eine der Leitrebsorten am Wagram im Herzen Niederösterreichs, wo die Donau unaufgeregt dahinfließt. Viel Gelassenheit strahlen auch Karl Fritsch und seine Weine aus. Karl, der von sich sagt, er sei kein Winemaker, sondern ein Weinbauer, arbeitet seit über 15 Jahren biodynamisch. Das bedeutet für ihn, seine Reben mit Leidenschaft, Zuversicht, aber auch viel Geduld zu begleiten, um schließlich reifes und gesundes Traubenmaterial lesen zu können. So perfekt, dass im Keller später so gut wie keine Eingriffe mehr notwendig sind. Wie gut ihm das gelingt, zeigt bereits sein Basisveltliner: ein auf Lössboden gewachsener, mit weinbergseigenen Hefen vergorener und für vier Monate in Edelstahl ausgebauter Gebietswein. Ein toller Wein, der richtig viel Genuss fürs Geld bietet!

Ich mag den Grüner Veltliner Wagram 2020 von Karl Fritsch, weil …

… er so etwas Feines, Saftiges hat. Und für einen „einfachen“ Gebietswein (die unterste Stufe der ÖTW-Qualitätspyramide) viel Spannung, Trinkfluss und auch eine gewisse Länge mit ins Spiel bringt. Er duftet nach grünem Apfel, Holunderblüten und frisch gemähter Wiese. Am Gaumen überwiegt das Würzig-Kräutrige. Hier klingen mediterrane Kräuter wie Rosmarin und Thymian an, dazu ein Hauch von Pfeffer und grüner Paprika. Eine feine Säure gibt Struktur und macht Karls Einstiegsveltliner animierend und lebhaft. Der Ausklang ist schön mineralisch, fast ein bisschen salzig und mit genau dem Grip, der einen Wein für mich interessant macht. Ich kann mir diesen Grünen Veltliner sehr gut als Aperitif vorstellen oder auch als Allrounder in größerer Runde.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • Trinktemperatur in °C: 8-10
  • Glasform: Weißweinglas
  • Speisen-Empfehlung: Aperitif, passt eigentlich immer, Ziegenkäse
  • Optimaler Genuss: von jetzt bis 2025
Mehr Infos & Lebensmittelkennzeichnung
Alkoholgehalt: 12.0% vol.
Weinart: Weißwein
Rebsorte: 100% Grüner Veltliner
Ausbau: Edelstahl
Ausbau-Zeiten: 4 Monate
Jahrgang: 2020
Restzucker in g/l: 1.0
Säuregehalt in g/l: 5.7
Land: Österreich
Region: Niederösterreich - Wagram
Lebensmittelunternehmer: Weinberghof Fritsch, Schlossbergstraße 9, 3470 Oberstockstall, Österreich
Allergenhinweis: enthält Sulfite
BIO: EU-Bio-Siegel EU-Bio, respekt-BIODYN
EAN: 9120011266682
Meinung der Kunden

Geben Sie auch Ihre Meinung ab
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.