von Michael Liebert  98 Punkte

auch der 2018er ist wieder ein Highlight. Neben ihren fantastischen Barolo, macht es der Crew im Keller sichtlich Spaß einen tollen Weißwein zu machen. Einer der interessantesten Weißweine des Piemonts...

Roero Arneis 2018


14,95 statt 17,80 €
Sie sparen 16% !

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 161 Flaschen auf Lager - jetzt bestellen, Versand gleich morgen



alle Infos zum Weingut
Vietti
Artikelnummer
IT-VIE-30-18
Inhalt
0,75 Liter
Grundpreis
19,93 €/Liter

Sommelierbewertung

Vietti hat viel Erfahrung - mit Barolo und Arneis

Berühmt ist Vietti für seine herausragenden Barolo, man nimmt sich aber schon lange auch einer alten Weißweinsorte aus der Region an. Arneis gilt zwar als anspruchsvoll, aber bei Vietti weiß man damit sehr gut umzugehen. Heraus kommt ein vielschichtiger, komplexer Weißwein aus einer der spannendsten Rebsorten des Piemonts.

...und so schmeckt der Arneis von Vietti

Der 2018er präsentiert sich im Moment noch etwas leichter als der 2017er. Die Nase wird dominiert von Mandarine und Grapefruit, dazu Aromen von reifen, gelben Äpfeln und Birnen. Am Gaumen ein eleganter, sehr saftiger Wein. Er wirkt verträumt, spielt mit seinen exotischen Aromen und ist doch ein Wein mit straffer Struktur, Mineralität und einem langen Finish. Passt zu Fisch, hellem Fleisch oder einfach nur so.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • ein großer Burgunder-Kelch
  • ideale Temperatur: direkt aus dem Kühlschrank
  • Traumhafter Essensbegleiter für feine Aromenküche
  • auch herrlich als Solist
  • optimaler Genuss: jetzt bis 2023

Michael Liebert: 98 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

Weindaten & Lebensmittelkennzeichnung


shopware
Flaschengöße
0,75 Liter
Rebsorte
100% Arneis
Alkoholgehalt
13,5% vol
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Weinart
Weisswein
Herkunftsland
Italien
Region
Piemont
Ort bzw. Lage
Castiglione Falletto
Lebensmittel-Unternehmer
Vietti s.l.r., Piazza Vittorio Veneto 5, 12060 Castiglione Falletto (CN), Italia
Jahrgang
2018
EAN
8030198002595
Sommelier
Michael Liebert

Nach oben