von Michael Liebert  99 Punkte

der Perbacco ist ein "abgestufter" Barolo und auch der 2016er ein absoluter Kauftipp.

Nebbiolo 2016 Perbacco


16,45 statt 20,80 €
Sie sparen 20% !

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 99 Flaschen auf Lager - bis 14:00 Uhr bestellen, Versand noch heute



alle Infos zum Weingut
Vietti
Artikelnummer
IT-VIE-20-16
Inhalt
0,75 Liter
Grundpreis
21,93 €/Liter

Sommelierbewertung

Vietti - sein Nebbiolo Perbacco, ein abgestufter Barolo

Der Perbacco stammt aus klassischen Barolo-Lagen in Castiglione Falletto. Es werden also nur Trauben verwendet, die man auch als Barolo verkaufen könnte. Als Winzer muss man sich allerdings immer wieder fragen, wie viel Barolo man überhaupt vermarkten kann. Und nebenbei hat der Nebbiolo den Vorteil, dass man ihn früher verkaufen darf und somit deutlich früher Geld in die Kasse kommt.

Verwendet werden für den Perbacco ein paar jüngere Rebanlagen und beim 2016er ist eine ganze Menge Wein dabei, den man zu Beginn genau so behandelt hat, wie die Barolo. Nur dass man so viel guten Stoff hatte, dass man ihn gar nicht komplett als Barolo ausbauen und verkaufen konnte. So hat man einen Teil davon aus den großen Holzfässern und den Barriques geholt und als Nebbiolo Perbacco abgefüllt.

Die Qualitätspyramide bei Vietti: sein Barolo Riserva, von dem gibt es alle paar Jahre nur wenige Flaschen - seine Barolo aus den Einzellagen - sein Barolo Castiglione & dann der Nebbiolo Perbacco, als abgestufter Barolo.

...und so schmeckt der Nebbiolo von Vietti

In der Nase dominieren rote Früchte, Minze und Lakritznoten. Ein intensives Bouquet, bei der man sofort merkt, dass es sich um einen "ernsthaften" Wein handelt. Am Gaumen die Struktur eines Barolo, nur ist das Tannin etwas weicher und nicht so imposant wie bei einem Barolo. Und in der Frucht ist der Nebbiolo in seiner Jugend deutlich offener und zugänglicher.

So hat der Nebbiolo Perbacco zwar nicht das Lager- und Entwicklungspotential der großen 2015er Barolo, dafür ist der Wein jetzt viel offener und deutlich günstiger. Vietti-typisch ist die Kombination aus Eleganz und einer für Nebbiolo schon fast kraftvollen Frucht. Und der Wein ist besser als viele Barolos, die derzeit auf dem Markt sind.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • ein großer Burgunder-Kelch und Ruhe...
  • ideale Temperatur: 18° - 20° C
  • Traumhafter Fleischbegleiter und für kraftvolle Pastagerichte
  • Agnolotti mit Lammragout
  • optimaler Genuss: 2020 – 2028

Michael Liebert: 99 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

Weindaten & Lebensmittelkennzeichnung


shopware
Flaschengöße
0,75 Liter
Rebsorte
100% Nebbiolo
Alkoholgehalt
13,5% vol
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Weinart
Rotwein
Herkunftsland
Italien
Region
Piemont
Ort bzw. Lage
Castiglione Falletto
Lebensmittel-Unternehmer
Vietti s.l.r., Piazza Vittorio Veneto 5, 12060 Castiglione Falletto (CN), Italia
Jahrgang
2016
EAN
8030198002564
Sommelier
Michael Liebert

Nach oben