Vietti - Barolo 2014 Ravera

Michael Liebert
ein herausfordernder Wein in seiner unverhüllten Direktheit. Er wirkt wie in Stein gemeißelt und wird uns noch Jahrzehnte lang begleiten...

Barolo 2014 Ravera

154,90 € statt 169,00 €
Sie sparen 8,34%

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

10 Flaschen auf Lager - bis 14:00 Uhr bestellen, Versand noch heute
Weinbeschreibung
Meinung des Sommeliers

Barolo Ravera 2014 von Vietti - unglaubliche Eleganz

Der Barolo aus der berühmten Einzellage Ravera in Novello nimmt bei Vietti eine Sonderstellung ein. Als einziger Cru wird er ausschließlich in großen Holzfudern ausgebaut, hat damit am wenigsten Holzfass-Einfluss. Das macht den Ravera zum traditionellsten Barolo von Vietti, auch wenn er erst seit 2010 im Portfolio ist.

Der Ravera ist der zarteste und puristischste Cru von Vietti. Normalerweise braucht er auch ein wenig länger, um sich zu öffnen, bringt aber sehr früh schon eine wunderbare Würzigkeit mit. 2014 ist ein Jahrgang, der selbst bei den Crus jetzt schon wunderbar zu trinken ist. Sehr gute Weinmacher wie Luca Currado haben natürlich bei diesem umstrittenen Jahrgang viel Arbeit gehabt, doch haben sie ihre ganze Klasse bewiesen. Natürlich ist es nicht das Kraftpaket wie 2013 geworden, doch an Feinheit sind die 2014er von Vietti kaum zu übertreffen. Ein Barolo-Jahrgang für Burgund-Liebhaber.

...und so schmeckt der 2014er Ravera

In der Nase frische Minze, mediterrane Kräuter, süße Kirschen und ein ganzes Blumenbeet an duftenden Rosen. Hinreißend. Am Gaumen merkt man sofort, welch heftigen Druck er entwickelt. Nur die ältesten Rebstöcke der Einzellage werden verwendet, der Rest wandert in den "normalen" Barolo. Wunderschönes, ultrafeines Tannin, eingehüllt in diese reife, ja fast süßliche, rotbeerige Frucht und dazu diese pfeffrige Würzigkeit. Ein herausfordernder Wein in seiner unverhüllten Direktheit. Er wirkt wie in Stein gemeißelt und wird uns noch Jahrzehnte lang begleiten. Ich würde noch ein bisschen warten, damit sich die Fruchtsäure ein wenig integriert und er beginnt, leichte Reifenoten zu zeigen. Aber das wird beim 2014er nicht mehr lange dauern.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • Dekantieren: 1 Stunde
  • Trinktemperatur in °C: 16-18
  • Glasform: großer Rotweinkelch
  • Speisen-Empfehlung: Braten, Trüffel, Wild, feierliche Anlässe
  • Optimaler Genuss: von jetzt bis 2034

Michael Liebert: 99 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

James Suckling: 93 Punkte

Robert Parker : 94 Punkte

Mehr Infos & Lebensmittelkennzeichnung
Alkoholgehalt: 14.0% vol.
Weinart: Rotwein
Rebsorte: 100% Nebbiolo
Ausbau: großes Holzfass, Barrique
Jahrgang: 2014
Land: Italien
Region: Piemont - Barolo
Ort / Lage: Einzellage Ravera
Lebensmittelunternehmer: Azienda Agricola Vietti s.r.l., Piazza Vittorio Veneto 5, 12060 Castiglione Falletto (CN), Italien
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Vegan: Ja
Meinung der Kunden

Geben Sie auch Ihre Meinung ab
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.