Le Guaite - Valpolicella Ripasso 2008

Michael Liebert
es ist ein Vergnügen, diesen Wein im Mund zu haben. Diese Fülle, diese Frucht, diese Balance. Es ist mächtiger Ripasso mit einer unglaublichen Balance, der nur noch von wirklich großen Amarone zu übertreffen ist...

Valpolicella Ripasso 2008

29,95 € statt 33,80 €
Sie sparen 11,39%

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 79 Flaschen auf Lager, die letzten Flaschen dieses Weins - bis 14:00 Uhr bestellen, Versand noch heute

Weinbeschreibung

Meinung des Sommeliers


Der erste Jahrgang, der unter der Regie von Noemi gefüllt wurde.
Den Wein damals auf den Weg zu bringen, das war noch Stefano, ihr Vater

Valpolicella Superiore - Valpolicella Ripasso

Der 2008er Ripasso ist Ende 2016 auf den Markt gekommen. Eigentlich zu früh, wie Stefano Pizzighella der Weinmacher meint. Er liebt die 2008er, die seiner Meinung nach etwas im Schatten der 2007er und 2009er standen. Aus seiner Sicht, haben die 2008er nur etwas länger gebraucht, sich zu öffnen. Dafür ist es eben auch ein extrem langlebiger Jahrgang.

Der "Ripasso" ist ein veredelter Valpolicella Superiore. Er hat einen Teil von seinem Superiore im Frühjahr über den frischen Trester des Amarone gegeben. Durch die Hefen und dem verbliebenen Zucker im Trester beginnt der eigentlich fertige Valpolicella Superiore nochmals zu gären . Nur ein wenig, aber ausreichend, um nochmals jede Menge Kraft und Frucht aus dem Amarone-Trester zu ziehen.

...und so schmeckt der Wein

Der 2007er war legendär, der 2009er gilt als ganz großer Jahrgang. Aber wenn es um die inneren Werte geht, da ist sich Stefano sicher, da steht der 2008er über den beiden gerühmten Jahrgängen. Es ist sein persönlicher Liebling. Ein ungewöhnlich langlebiger Ripasso, der vielleicht nicht ganz so viel Kraft hat, wie der 2009er, der dafür inzwischen eine Komplexität und Vielfalt der Aromen zeigt, dass man kaum weiß, wo man anfangen soll. In der Kollektion von Stefano sicherlich ein Geheimtipp. Es ist einfach ein Vergnügen, diesen Wein im Mund zu haben. Diese Fülle, diese Frucht, diese Balance.

Michael Liebert: 99 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • Im Bordeaux-Kelch, etwas kraftvoller, im Burgunder-Kelch noch mehr Schmelz und weicher...
  • ideale Temperatur: 18° - 20° C
  • ein Sofa, ein Schachbrett, ein guter Film... pure Entspannung!
  • eher ein Solist, als Essensbegleiter bräuchte man schon einen großartigen Rinderbraten
  • optimaler Genuss: jetzt – 2026

Weindaten & Lebensmittelkennzeichnung

Flaschengröße: 0,75 Liter
Weinart: Rotwein
Herkunftsland: Italien
Sommelier: Michael Liebert
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Region: Valpolicella
Alkoholgehalt: 16,0% vol
Ort bzw. Lage: Mezzane di Sopra
Rebsorte: Corvina, Rondinella
Jahrgang: 2008
Lebensmittel-Unternehmer: Dal Bosco Giulietta, Via Capovilla, 10/a 37030 - Mezzane di Sopra - Verona - Italien

Meinung der Kunden


Geben Sie auch Ihre Meinung ab

25.10.2017

Wahnsinniger Ripasso. Würde man blind vermutlich für einen Amarone halten. Sehr komplex. Bei 16% Alkohol empfiehlt es sich den Wein zumindest mit ein paar guten Freunden zu trinken, sonst zwingt er einen wohl ziemlich in die Knie.

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.