• Kennen Sie schon unseren Adventskalender?
  • Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft...

Sette Ponti - 6er-Holzkiste Oreno 2019

Michael Liebert
„one of the best modern-day Orenos so far", meint James Suckling und vergibt 99 Punkte. Ende September kommt er auf den Markt - wir sind gespannt...

6er-Holzkiste Oreno 2019

410,95 € statt 526,00 €
Sie sparen 21,87%

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

21 x 6er-Holzkisten von 50, unterwegs vom Weingut in Italien nach München. Ab 27.10. verfügbar / jetzt schon bestellen
Weinbeschreibung
Meinung des Sommeliers

Original-Holzkiste gefüllt mit 6 Flaschen Oreno 2019

Oreno - der Top-Wein von Sette Ponti

Maximaler Ausdruck von Kraft in Verbindung mit betörender Eleganz - der Oreno ist der große Wein des toskanischen Vorzeige-Weinguts Sette Ponti von Antonio Moretti Cuseri. Dafür verwendet er die besten Partien der besten Parzellen und nur Rebsorten, die gut fürs Alter gerüstet sind. Mit dem floralen und erdigen Merlot, dem kraftvollen und eleganten Cabernet Sauvignon und dem würzigen und dunkelbeerigen Petit Verdot hat Antonio eine Cuvée im klassischen Bordeaux-Stil gewählt, die wunderbar ausgewogen und gleichzeitig immens alterungsfähig ist. Die einzelnen Rebsorten werden getrennt vinifiziert, dann vermählt und je nach Jahrgang 12 bis 18 Monate in französischen Barriques ausgebaut (50% neues Holz, 50% Zweitbelegung). Weiterhin ruht der Wein noch mehrere Monate in der Flasche, bevor er auf den Markt kommt. Der Startschuss erfolgt Ende September, zwei Jahre nach der Ernte.

...und so schmeckt der 2019er Oreno von Sette Ponti

Die Vorschusslorbeeren für den 2019er Oreno waren ja bereits gewaltig. 99 Punkte von James Suckling sind ein Wort. Das bekommen normaler nur ein paar ganz große Namen aus der Toskana, die dann aber auch 200 Euro und mehr kosten.

Aber er hat recht, der 2019er ist wirklich "Wow", wie er geschrieben hat. Die Fruchtaromen im Bouquet sind fantastisch rausgearbeitet: Brombeeren und schwarze Johannisbeeren geben derzeit noch den Ton an, unterlegt mit Heidelbeeren, Kräutern und einer spannenden mineralischen Note. Hat man den Wein das erste Mal im Mund, ist man überrascht. Mit seinen seidigen Tanninen und der tollen Frucht ist er bereits jetzt schön zu trinken. Und er bleibt einfach unglaublich lange am Gaumen. Jetzt war bereits 2018 sehr, sehr gut und doch legt der 2019er nochmals eine Schippe drauf. Wir hatten ihn vor Ort am Weingut zu einem perfekt gegrillten Flanksteak. Ich werde mir irgendwann eine Flasche davon zu einem guten Buch aufmachen.

Wie James Suckling würde ich auch sagen, ab 2025 legt er nochmals deutlich zu.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • Dekantieren: 2-3 Stunden
  • Trinktemperatur in °C: 18-20
  • Glasform: Bordeauxglas
  • Speisen-Empfehlung: Lamm, Gegrilltes, mediterrane Küche
  • Optimaler Genuss: von 2024 bis 2043

Michael Liebert: 99 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

James Suckling: 99 Punkte

Gambero Rosso 2022: 3 Gläser

Mehr Infos & Lebensmittelkennzeichnung
Alkoholgehalt: 15.0% vol.
Weinart: Rotwein
Rebsorten: 50% Merlot, 40% Cabernet Sauvignon, 10% Petit Verdot
Ausbau: französisches Barrique
Ausbau-Zeiten: 18 Monate
Jahrgang: 2019
Land: Italien
Region: Toskana - Toscana IGT
Lebensmittelunternehmer: Società Agricola Tenuta Sette Ponti s.r.l., Via Setteponti 71, 52029 Castiglion Fibocchi (AR), Italien
Allergenhinweis: enthält Sulfite
EAN: 8033011200819
Meinung der Kunden

Geben Sie auch Ihre Meinung ab
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.