von Michael Liebert 99 Punkte

ein High-End-Sangiovese und für mich der heimliche Star des Weinguts. Im Moment noch jugendlich, ist er am Ende wohl sogar noch etwas feiner, wie der kraftvolle 2015er...

Crognolo 2016


17,95 statt 23,60 €
Sie sparen 23% !

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 312 Flaschen auf Lager - jetzt bestellen, Versand gleich morgen



alle Infos zum Weingut
Tenuta Sette Ponti
Artikelnummer
IT-TSP-10-16
Inhalt
0,75 Liter
Grundpreis
23,93 €/Liter

Sommelierbewertung

Die erste Zuteilung von 240 Fl. war sofort weg,
wir kriegen nochmals eine kleine Menge.
Darf ich Ihnen einen Teil davon reservieren?

Crognolo - der heimliche Star von Sette Ponti

Die Tenuta Sette Ponti ist der Ursprung. Mit Sette Ponti begann die Weinliebe von Antonio Moretti Cuseri. Er war ja bereits sehr erfolgreich als Modeunternehmer, als er das Weingut von seinem Vater übernehmen sollte. Wenn schon, dann richtig, war seine Devise. Er machte aus der Tenuta Sette Ponti ein Vorzeige-Weingut. Und inzwischen hat ihn das Weinfieber voll erfasst. Er gründete auch noch ein Weingut an der toskanischen Küste (Podere Orma) und inzwischen ein weiteres auf Sizilien (Feudi Maccari). Der Ursprung bleibt Sette Ponti im Herzen der Toskana.

...und so schmeckt der Crognolo 2016

Der Jahrgang 2016 ist in der Toskana wohl der eleganteste seit langer Zeit. War der Crognolo in den letzten Jahren ein Cuvee aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Sangiovese, kehrt man jetzt - wie schon beim eindrucksvollen 2015er - zurück zu den Wurzeln. Der 2016er ist zu 95% aus Sangiovese gekeltert und nur noch ein kleiner Anteil an Merlot.

James Suckling hat ihm sogar 95 Punkte gegeben und im Januar 2019 geschrieben: "Hard not to drink now, but it will improve beautifully in the bottle." Das bestätigt wie toll der Wein jetzt schon ist. Kraftvoll, dicht in seiner Frucht und doch sehr elegant. Ein Sangiovese der wunderbar die Kraft mit Finesse kombiniert. Das meint wohl James mit "full body, tight and focused". In der Nase reife Kirschen, Blaubeeren und Rosenholz. Dazu frische aromatische Kräuter, Veilchen und Schokolade. Am Gaumen sind die Tannine wunderbar poliert und so saftig. Ein toller Wein, vor allem, wenn man bedenkt, dass er für einen großen Wein aus der Toskana noch angenehm günstig ist.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • ich nehme den großen Rotwein-Kelch
  • ideale Temperatur: 18°C
  • Festlicher Essensbegleiter
  • Wildgerichte und Kurzgebratenes
  • optimaler Genuss: jetzt – 2030

Michael Liebert: 99 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

James Suckling: 95 Punkte

Weindaten & Lebensmittelkennzeichnung


shopware
Flaschengöße
0,75l
Rebsorte
95% Sangiovese, 5% Merlot
Alkoholgehalt
14,0% vol
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Weinart
Rotwein
Herkunftsland
Italien
Region
Toskana
Ort bzw. Lage
Valdarno
Lebensmittel-Unternehmer
Tenuta Sette Ponti, Loc. Oreno, 52020 San Giustion Valdarno (AR), Italien
Jahrgang
2016
Sommelier
Micheal Liebert

Nach oben