über uns - VIPINO und die Sommeliers

was wir sind - wer wir sind

VIPINO ist kein normaler Online-Handel, VIPINO ist aber auch kein Weinclub. VIPINO ist als Einkaufsgemeinschaft groß geworden.
Michael Liebert, Paula Bosch, Hendrik Thoma, der Weinpunk, der Weinlakai und jetzt noch Steffen Maus und Toni Aguado. Von Ihnen kommen die Weintipps.
Die Sommeliers schreiben über ihre Lieblingsweine.
Wir, das kleine Team von VIPINO kümmern uns um den gemeinsamen Einkauf und prompten Service.


 

unsere Sommeliers - die Weinauswahl

Für die Weinauswahl sind einzig und allein die Sommeliers zuständig. Keiner der Sommeliers muss sich verbiegen, jeder macht nur so viel und präsentiert nur die Weine, die ihm wirklich gefallen. Sozusagen seine Lieblingsweine. Weine, die es nicht an jeder Straßenecke gibt. Jeder Wein wird von einem der Sommeliers oder Sommelieren unter die Fittiche genommen. Sie schlagen die Weine vor, sie beschreiben und bewerten die Weine und sie müssen ihren Segen geben, wenn es einen neuen Jahrgang gibt. (Unsere Sommeliers im Überblick)

VIPINO - unsere Sommeliers

 


 

VIPINO - unter Freunden

Es gibt keine Mitgliedschaft, es gibt keinen Club. Und doch, auch wenn inzwischen jeder mitmachen darf, wollen wir uns den fairen Umgang miteinander erhalten. Weingüter und Weinmacher, Sie als Kunde und Leser, aber auch die Sommeliers und die Mitarbeiter. Warum soll da ein fairer Umgang nicht möglich sein? Wir versuchen es und bis auf ein paar Pappenheimer, die partout ihre Rechnungen nicht bezahlen, haben wir gute Erfahrungen gemacht.

• Keine Versandkosten - ab 12 Fl. sortiert*
• Erst probieren - dann bezahlen
• Rücksendung leicht gemacht

Und wenn Fragen sind, einfach eine Mail an mich (victor.baumann@vipino.de)


 

VIPINO - gemeinsam-Wein-kaufen

VIPINO wurde ursprünglich als Einkaufsgemeinschaft für einen Freundeskreis konzipiert. Interessante Weine zu besten Preisen, das ist bis heute die Idee. Bei den "gemeinsam-Wein-kaufen"-Aktionen kann heute jeder mitmachen. Vorab-Infos zu geplanten Aktionen gibt es per Mail (Newsletter - Weintipps für Freunde).


 

VIPINO - das Märchen

Alles begann mit den Weintipps von Michael Liebert und einer Gruppe von Weinfreunden. Man traf sich, man probierte Wein und immer wieder waren es die Tipps von Michael Liebert, die am Ende des Abends im Gedächtnis blieben. Man begann gemeinsam Wein zu bestellen, Die Weine gab es meist bei Ronaldi, ein Importeur italienischer Weine mit sehr gutem Service. Irgendwann lud man Herrn Liebert einfach mal zu einem Verkostungsabend ein. Daraus entwickelte sich ein regelmäßiger Kontakt und so etwas wie Freundschaft. Plötzlich gab es keine Weintipps mehr, die Zusammenarbeit von Ronaldi und Herrn Liebert war beendet. Was tun? Die Gruppe überlegte, es wäre doch vernünftiger, zusammen zu legen und den Herrn Liebert zum Einkaufen nach Italien zu schicken, als wenn jetzt jeder wieder selbst losfährt und versucht, Weine mit gutem Preis-Genuss-Verhältnis zu finden.

Herr Liebert war dann derjenige, der darauf bestand, diese Plattform muss auch für andere Sommeliers und Weinschreiber offen sein. Er war es auch, der uns mit Leuten wie Paula Bosch, dem Winepunk und Hendrik Thoma bekannt gemacht hat.


 

VIPINO - die Schnellstraße FI-PI-LI

Es war auf der Schnellstraße von Siena nach Florenz. Zwei der Weinfreunde hatten gerade wieder eine Schneiderfahrt hinter sich. Es klingt zwar gut, aber in der Praxis fährt man weite Strecken, um dann bei vielen Weingütern doch bestenfalls durchschnittliche Weine vorgesetzt zu bekommen. Aus FI-PI-LI und Vino wurde VIPINO. Aus den ersten gemeinsamen Weinkauf-Tripps wurde eine richtige Firma. (FI-PI-LI, so wird die Schnellstraße Florenz-Pisa-Livorno auf vielen Straßenschildern in der Toskana abgekürzt.)


 

VIPINO - die Welt der Zahlen

Die VIPINO GmbH gibt es seit August 2013. Wir sind komplett durch den Freundeskreis finanziert und somit unabhängig von den Banken. Etwa 30.000 Flaschen liegen bei uns im Keller. Unser Lager ist wirklich ein Keller mit optimalen Lagerbedingungen. Unsere Jungs im Lager sorgen für optimale Verpackung und schnellen Versand. An guten Tagen gehen bis zu 150 Sendungen raus.

Euer Victor Baumann

Nach oben