Weinland Südafrika

Hinter den Bergen bei den sieben Zwergen...

Semillon 2013


18,95 statt 23,80 €
Sie sparen 20% !

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 55 Flaschen auf Lager - bis 14:00 Uhr bestellen, Versand noch heute



alle Infos zum Weingut
My Wyn
Artikelnummer
ZA-MYW-10-13
Inhalt
0,75 Liter
Grundpreis
25,27 €/Liter

Sommelierbewertung

My Wyn Semillon 2013

Wine of Origin Franschhoek

Die Winzer

Abenteuerlich war schon allein die Anreise zum Weingut von Jacoline & Johann Hassbroek. Irgendwo, im bezaubernd schönen Städtchen Franschoek sind wir auf der Route abgebogen, dann rasch immer aufwärts, vorbei an Reben, Weinbergen im wahrsten Sinn des Wortes, hinter die Berge zu den Zwergen. Schotter, Kies und Staub immer steiler, die Fahrt wollte kein Ende nehmen. Bestens geschüttelt wie ein Cocktail erreichten wir eine Idylle, ein bescheidenes Paradies, aber paradiesisch schön in dem wir herzlich von den Besitzern, Jacoline & Johann begrüßt wurden.

Man blickt ins weite Tal mit seinen Rebbergen hinüber zur Bergkette auf der gegenüberliegenden Seite, durch viele bunte Rosenblüten, dazu eine Stille, die nur vom Gezwitscher einiger Vögel unterbrochen wird. Wo bin ich? In Südafrika, bei My Wyn. Der Name steht für Franschhoeks kleinste Weinkellerei, ein Boutique-Keller, der in zahlreichen schlaflosen Nächten der Besitzer enstand, aber letztendlich sagt er aus, was man hier erwartet: Handwerk, nichts als Handwerk, Ausdruck eines ganz persönlichen Weingeschmacks. Das was Jacolin und Johann lieben und gerne trinken. Der Barrique-Keller ist so klein, dass ich mir in Gedanken vorgestellt habe, all die Fässer würden auch in meiner Wohnküche Platz finden.

Die Fassproben der Roten waren mehr als vielversprechend, wow! Hier werden auch Methode Cap Classique, weiß und rosé, in bester Qualität produziert. Chenin Blanc, Viognier, Sauvignon, Cabernet Franc, Shiraz, Petit Verdot, Merlot und Pinotage werden je nach Jahrgang einzeln vinifiziert oder zu Cuvées verarbeitet.

Der Wein

Semillon 2013 ist inzwischen eine rare Köstlichkeit, die Ihren Gedanken schon beim Anblick der Flasche möglicherweise Flügel schenkt. Ich habe davon geträumt, dass wir ein paar Flaschen bekommen. Die Trauben für den 2013er kommen aus der Nachbarschaft, es waren 400 Flaschen, die Jahre danach fallen aus. Ein weniger fairer, berühmter Weinmacher bot für die Trauben aus dem über 75-jährigen Rebbestand den doppelten Preis, das war für die beiden zu viel. Sie ist graduierte Önologin der Cape Wine Academy, die 2001 mit Shiraz von der La Motte Winery ihren ersten Wein produzierte. Die 900 Flaschen bestätigten, dass sie Theorie in Praxis umsetzen konnte. 15 Jahre später, kauft sie immer noch die Trauben für ihren Shiraz bei La Motte.

Zum Semillon notierte ich: Exotik pur in der Nase. Von reifer Ananas, Banane über Mango, Papaya, Passionsfrucht bis hin zur Kokosnuss, ein Fruchtcocktail vom Feinsten ohne Aufdringlichkeit. Im Gaumen reiche Textur, voll, rund und opulent. Sehr frisch, mit erstaunlicher Säure (hier in den Bergen ist es kühl), balanciert und sehr harmonisch, stimmig im Gesamtbild inklusive des langen Nachhalls. Viel Zukunft!

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • Trinken bei: 7° - 8°C
  • dekantieren: nein
  • Glas: großes Weissweinglas
  • Genussreife: 2016 - 2019
  • Wozu: Südafrikans Cuisine; Fisch wie Fleischragout mit Früchten und hellen Saucen; Huhn; Schwein; Blattsalate mit Avocado, Guacamole und Schalentieren

Paula Bosch: "Semillon 2013 ist inzwischen eine rare Köstlichkeit, die Ihren Gedanken schon beim Anblick der Flasche möglicherweise Flügel schenkt."

Weindaten


shopware
Flaschengöße
0,75l
Rebsorte
100% Semillon
Alkoholgehalt
14,0% vol
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Weinart
Weißwein
Herkunftsland
Südafrika
Region
Coastal Region
Ort bzw. Lage
Franschhoek
Produzent/Weingut
My Wyn, Uithoek Farm, Uitkyk Str Franschhoek 7690
Jahrgang
2013
Sommelier
Paula Bosch

Nach oben