von Michael Liebert 99 Punkte

der 2013er Diciotto ist wohl konkurrenzlos. Eine unheimliche Konzentration an Frucht und Kraft...

Diciotto 2013 (Primitivo)


45,65 statt 51,50 €
Sie sparen 11% !

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 127 Flaschen von 240 in der "gemeinsam-Wein-kaufen"-Aktion /jetzt bestellen, ausgeliefert wird ab 18.12.



alle Infos zum Weingut
Schola Sarmenti
Artikelnummer
IT-SAR-67-13
Inhalt
0,75 Liter
Grundpreis
60,87 €/Liter

Sommelierbewertung

Primitivo - hochkonzentriert

Die Rebstöcke in dieser Lage sind etwa 80 Jahre alt. Pro Rebstock werden nur 400 bis 600 Gramm Trauben gelesen. So braucht man für eine Flaschen vom Diciotto die Trauben von 2-3 Rebstöcken. Es sind die alten knorrigen Rebstöcke, die einzeln hingeduckt im Weinberg stehen. Jeder dieser Rebstöcke ist eine Persönlichkeit und so ist auch der Wein, der daraus entsteht etwas ganz eigenständiges. Hochkonzentriert, dicht, aromatisch... Und damit nur etwas für spezielle Abende.

...und so schmeckt der Wein

Die Konzentration, die Dichte der Aromen ist einzigartig. Schon beim Reinriechen kann man das spüren. Ein Duft, den man förmlich greifen kann. Beeren, Gewürze, dunkle Kirschen. Im Mund dann die pure Konzentration an Frucht. Ein mächtiger Wein, mit Biss, extremer Frucht und Kraft. Wie man das hinbekommen hat? Man hat den extremen Zuckergehalt der Trauben komplett vergären lassen. So auch der Name, diese alten Rebstöcke liefern einen Wein mit 18% vol Alkohol.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • einen möglichst großen Kelch
  • ideale Temperatur: 16 - 18° C
  • ein Solist, ein Schmeichler für den Abend
  • Optimaler Genuss: jetzt – 2027

Michael Liebert: 99 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

Weindaten


shopware
Flaschengöße
0,75 Liter
Rebsorte
100% Primitivo
Alkoholgehalt
18,0% vol.
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Weinart
Rotwein
Herkunftsland
Italien
Region
Apulien
Ort bzw. Lage
Salento
Produzent/Weingut
Terrulenta sac. 73048 Nardo, Italia
Jahrgang
2013
Sommelier
Michael Liebert

Nach oben