Rafael Palacios - Sorte O Soro 2020

Michael Liebert
einer der eindrucksvollsten Weine, die ich je getrunken habe. Kraftvoll, fein, elegant und dazu eine Länge am Gaumen, die sprachlos macht...

Sorte O Soro 2020

288,95 €

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 0 Flaschen von 12, unterwegs vom Weingut in Spanien nach München. Ab 08.09. verfügbar / jetzt schon bestellen

Weinbeschreibung von Michael Liebert


Sorte O Soro 2016 von Rafael Palacios - der beste Weißwein Spaniens

In Galicien ist es Tradition, dass ein Winzer all seinen Kindern den gleichen Teil vererbt. Dadurch sind so viele kleine Parzellen entstanden, die man "sorte" nennt, gleichermaßen Glück und Schicksal eines Winzers. O Soro ist so eine kleine verlassene Parzelle im kühlen Seitental des Val do Bibei, so weit entfernt vom Weingut, dass es sich für die Vorbesitzer nicht mehr lohnte, sie zu bewirtschaften. Aber Rafael Palacios erkannte die klimatische und geologische Ausnahmestellung der Lage, denn es ist die kühlste und am höchsten gelegene Subzone der D.O. Valdeorras und die Trauben können dort deutlich länger reifen. Daher ließ er die Parzelle ab 2004 in teurer und aufwendiger Manier mit Natursteinmauern wieder herrichten, um sein ehrgeiziges Ziel zu erreichen: den besten Weißwein Spaniens zu keltern.

O Soro liegt auf 720 Metern über dem Meeresspiegel in der Gemeinde O Bolo und ist knapp einen halben Hektar groß, zu 100% mit alten Godello-Rebstöcken bepflanzt und nach Nordwesten orientiert. Der Boden besteht aus einer reinen Granit-Unterlage mit einem kargen, sandigen Boden mit Quarz- und Glimmschiefer-Einsprengsel. Mineralität pur, die in die alten, tief verwurzelten Godello-Stöcke kommt. Wenn man vor Ort ist, merkt man, wie viel Mühe sich Rafael Palacios gibt, damit die Weinberge stets in Top-Zustand sind. Diese Bonsai-artige Arbeitsweise hat leider ihren Preis. Die Trauben werden selbstverständlich von Hand geerntet, im großen Holzfass vergoren und 8 Monate in kleinen 500-Liter-Fässern ausgebaut. Nicht nur ich bin der Meinung, dass Rafael sein ambitioniertes Vorhaben sehr erfolgreich umgesetzt hat.

...und so schmeckt der 2020er O Soro

Rafael Palacios holt eine schier unglaubliche Tiefe und Kraft aus den Trauben. In der Nase beeindruckt diese Mischung aus gelben Früchten, weißen Blüten und diese steinige Mineralität. Der Holzeinfluss ist kaum spürbar, aber selten hat man einen Weißwein mit so einer Länge und Intensität im Mund. Er wacht ganz langsam erst auf und wird in den nächsten Jahren seine Blüte erreichen. So einen Wein wie den O Soro kann man nur mit den großartigsten Burgundern wie einem Montrachet vergleichend trinken. Eine Preis-Genuss-Wertung ist fast nicht möglich, aber die Arbeit und die Einzigartigkeit des Weins rechtfertigt den Preis. Ein Wein für ganz besondere Momente mit den besten Freunden oder als Begleiter eines perfekten Dinners.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • Dekantieren: 2-3 Stunden
  • Trinktemperatur in °C: 10-12
  • Glasform: Burgunderglas Pinot Noir
  • Speisen-Empfehlung: Meditationswein
  • Optimaler Genuss: von 2023 bis 2038

Michael Liebert: 100 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

Robert Parker: 100 Punkte

Mehr Infos & Lebensmittelkennzeichnung
Alkoholgehalt: 14.0% vol.
Weinart: Weißwein
Rebsorte: 100% Godello
Ausbau: Holzfass
Ausbau-Zeiten: 8 Monate
Jahrgang: 2020
Land: Spanien
Region: Galicien
Lebensmittel-
unternehmer:
Rafael Palacios S.L.U., Avda. de Somoza 22, 32350 A Rúa, Ourense, Spanien
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Kundenstimmen Keine Überprüfung der Echtheit von Kundenbewertungen

Was gefällt Ihnen daran
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.