Querciabella - Mongrana 2018 Bio

Steffen Maus
Sangiovese-Frucht gepaart mit Bordeaux-Aromatik - Amarenakirsch, Wildkräuter und Tabak liefern sich hier ein spannendes Rennen...

Mongrana 2018 Bio

12,65 € statt 16,80 €
Sie sparen 24,7%

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

560 Flaschen auf Lager - bis 14:00 Uhr bestellen, Versand noch heute
Weinbeschreibung
Meinung des Sommeliers

Mongrana 2018 von Querciabella - Top-Wein aus der Maremma

Querciabellla besitzt seit mehr als 20 Jahren einige Dutzend Hektar Weinberge in einer spektakulären Lage in Meeresnähe am Nationalpark der Maremma. Dort wachsen die Trauben für den Mongrana. Für den Rotwein gilt die gleiche Biodyn-Qualitätsphilosophie wie für die Chianti-Weine von Querciabella. Deshalb besitzt der Wein einen nachvollziehbaren, ähnlichen „Fingerprint“ hinsichtlich Mundgefühl und Aromenausprägung, obwohl die beiden Terroirs klimatisch deutlich voneinander variieren. Der Mongrana ist einer der herausragenden Preis-Leistungsweine in der Maremma, Jahr für Jahr, und besonders gelungen präsentiert sich wiederholt der 2018er Jahrgang.

So wird der Mongrana gemacht

Der biologisch bewirtschaftete Weinberg sorgt für erstklassiges Traubenmaterial. Mongrana ist ein typischer Maremma-Blend mit einer Hälfte Sangiovese und gleichen Anteilen an Cabernet Sauvignon und Merlot. Da die Sorten zu unterschiedlichen Zeiten geerntet werden, werden Sie separat vergoren und im Stahltank bzw. Zementtank ein Jahr ausgebaut. Dann erst erfolgt die Assemblage des Weines nach eingehender Verkostung der Partien, was stets ein besonderer Tag für den Weinmacher Manfred und den Direktor Roberto Lasorte ist.

Der Geschmack des 2018ers

Die biodynamische Bewirtschaftung und Herangehensweise im Keller sowie die Komposition der verwendeten Rebsorten verleihen dem Mongrana Vielschichtigkeit und eine ganz besonderen Charakter. Zunächst präsentiert sich die warme, fleischige Sangiovese-Frucht der Maremma mit Noten von Amarena-Kirsch. Hinzu gesellt sich die Aromatik eines Bordeaux-Weines mit Tabak und getrockneten Wildkräutern. Die Gerbstoffe des spontan vergorenen Rotweins sind dicht gewebt, samtig und besitzen Grip am Gaumen obwohl der Wein nicht im Holz ausgebaut wurde. Die Verbindung zwischen reifer Frucht und griffigen Leder und Tabaknoten zeichnen diesen Wein aus.

Meine Empfehlung

Der Mongrana passt zu gegrilltem Lamm oder kurzgebratenem Rindersteak, harmoniert auch mit kräftigen Aromen in Nudelsaucen und Hauptgerichten. Sie können ihn jetzt oder erst in 10 Jahren trinken, dafür steht Querciabella in der Pflicht und beweist dies eindrucksvoll seit mehr als 20 Jahren.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • Trinktemperatur in °C: 14-16
  • Glasform: Burgunderglas Pinot Noir
  • Speisen-Empfehlung: aromatische Gemüseküche, Pastagerichte, Steak, Lamm
  • Optimaler Genuss: von jetzt bis 2028
Unterschrift Steffen Maus
Mehr Infos & Lebensmittelkennzeichnung
Alkoholgehalt: 14.0% vol.
Weinart: Rotwein
Rebsorten: 50% Sangiovese, 25% Cabernet Sauvignon, 25% Merlot
Ausbau: Edelstahl, Zement-Tank
Ausbau-Zeiten: ca. 1 Jahr
Jahrgang: 2018
Land: Italien
Region: Toskana - Maremma
Lebensmittelunternehmer: Società Agricola Querciabella, Via di Barbiano 17, 50022 Greve in Chianti (FI), Italien
Allergenhinweis: enthält Sulfite
BIO: EU-Bio-Siegel EU-Bio
Vegan: Ja
EAN: 8031481004661
Meinung der Kunden

Geben Sie auch Ihre Meinung ab
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.