Podere Orma - Orma 2018 MAGNUM

Michael Liebert
dicht, fleischig und fest - der Orma ist ein Traum und kostet nicht mal die Hälfte seiner beiden unmittelbaren Nachbarn Ornellaia und Sassicaia...

Orma 2018 MAGNUM

140,73 € statt 169,00 €
Sie sparen 16,73%

inkl. 16% MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 2 Magnum auf Lager - bis 14:00 Uhr bestellen, Versand noch heute
Weinbeschreibung
Meinung des Sommeliers

Podere Orma - Bolgheri als Geheimtipp

Orma bedeutet auf Italienisch Fußabdruck. In diesem Fall ist es auch ein ganz persönlicher, und zwar von Antonio Moretti Cuseri, dem toskanischen Modeunternehmer, der bekannt ist für seine hochwertigen Mokassins. Ganz nebenbei hat er das Weingut von seinem verstorbenen Vater übernommen. Eigentlich wollte er nur die Arbeit seines Vaters in Ehren halten. Inzwischen hat ihn der Wein-Virus gepackt. Neben dem väterlichen Weingut bei Arezzo hat er ein Weingut in Bolgheri in der Toskana aufgebaut. Am Anfang wurde seine kleine Podere Orma belächelt, aber seit den Jahrgängen 2016 und 2017 wird Orma überall als absoluter Shootingstar gefeiert.

...und so schmeckt der 2018er Orma von Podere Orma

Der erste Eindruck: unglaublich dicht, fleischig und fest. Ich war ja schon von 2016 und 2017 begeistert. Mit dem 2018er hat man nochmals einen Sprung gemacht. Das Bouquet wird dominiert von dunklen Früchten: schwarze Johannisbeeren, Heidelbeeren und diese großen schwarzen Kirschen. Auf der Ebene darunter findet sich schwarzer Pfeffer, geräucherter Speck und ein Hauch feinster Vanille. Er ist momentan noch ein dick mit Muskeln bepackter Bodybuilder und trotzdem macht es schon Spaß, eine Flasche zu öffnen. Klar, der Wein ist viel zu jung und noch etwas ungestüm, aber in seiner Kraft eben auch beeindruckend. In den nächsten Jahren wird er sich zu einem absolut prächtigen und eleganten Geschmackserlebnis formen.

Ich finde, es ist ein absoluter Kauftipp, auch wenn der Wein seinen Preis hat. In ein paar Jahren steht er in einer Reihe mit den großen Weinen aus Bordeaux und Bolgheri. Und im Vergleich mit den großen Namen wie Sassicaia und Ornellaia ist der Orma richtig günstig.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • Dekantieren: 2-3 Stunden
  • Trinktemperatur in °C: 16-18
  • Glasform: Großer Rotweinkelch
  • Speisen-Empfehlung: Braten, Steak, Lamm, Kurzgebratenes, Wild
  • Optimaler Genuss: von jetzt bis 2046

Michael Liebert: 99 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

James Suckling: 96 Punkte

Gambero Rosso: 3 Bicchieri

Weindaten & Lebensmittelkennzeichnung
Alkoholgehalt: 15.0% vol.
Weinart: Rotwein
Rebsorten: 50% Merlot, 30% Cabernet Sauvignon, 20% Cabernet franc
Ausbau: französisches Barrique
Ausbau-Zeiten: 12 Monate
Jahrgang: 2018
Land: Italien
Region: Toskana
Lebensmittelunternehmer: Orma Società Agricola s.r.l., Via Bolgherese, 57022 Castagneto Carducci (LI), Italien
Allergenhinweis: enthält Sulfite
EAN: 8033011210719
Meinung der Kunden

Geben Sie auch Ihre Meinung ab
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.