Paul Weltner - Riesling 2021 Rödelseer Küchenmeister VDP.Erste Lage trocken

Nicole Retter
vor allem die Kombination aus ätherisch, zart duftig einerseits und mineralisch, würzig andererseits fasziniert mich an diesem Wein...

Riesling 2021 Rödelseer Küchenmeister VDP.Erste Lage trocken

17,95 € statt 19,90 €
Sie sparen 9,8%

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 37 Flaschen auf Lager - jetzt bestellen, Versand gleich Dienstag

Weinbeschreibung von Nicole Retter


Rödelseer Küchenmeister – ein Riesling aus Erster Lage

Der Küchenmeister ist nicht nur Rödelsees berühmteste Lage, sie ist auch schon seit der Mitte des 14. Jahrhunderts dokumentiert. Über die Jahrhunderte hat die Lage nichts von ihrer Bedeutung eingebüßt und die Weine aus dem Küchenmeister genießen höchste Anerkennung. Kein Wunder also, dass der Verband VDP.Die Prädikatsweingüter den Küchenmeister als Erste Lage klassifiziert hat. Paul Weltner baut hier vor allem Sylvaner an, aber auch ein paar Zeilen Riesling sind mit dabei. Zum Glück, denn dieser feine Riesling ist ein echter Charakterdarsteller und selbst im Jahr 2021, das für die fränkischen Winzer recht schwierig war, bestens gelungen. Dies verdankt er zu großem Teil der geschützten Lage des Küchenmeisters am südwestlichen Hang des Schwanbergs. Seine Würze und Tiefe spiegelt den unverwechselbaren Gipskeuperboden wider, eine Mischung aus kalkreichem Tonmergel, Gips- und fossilen Sedimentschichten. Der Ausbau mit der weinbergseigenen Hefe bringt dieses Terroir schön zum Ausdruck.

Ich mag den Rödelseer Küchenmeister VDP.Erste Lage von Paul Weltner, weil …

sich hier zeigt, dass in der Silvanerheimat auch Riesling wunderbar gelingen kann. Vorausgesetzt man geht das Ganze mit so viel Liebe zum Detail an wie Paul Weltner. Der Küchenmeister ist erst einmal ein wenig zurückhaltend im Glas, nach und nach steigen dann Anklänge von Kiwi, Golden Delicious und rotem Sommerapfel in die Nase. Das ist unglaublich fein gewirkt, dabei dicht und kompakt. Ein erster Eindruck, der sich am Gaumen dann verfestigt. Zu den reif gelben Apfelnoten kommen hier würzige Komponenten, frische Kräuter klingen an, auch an eine herzhafte Rinderbrühe erinnert mich diese feinsalzige Art. Das hat Schmelz und dabei richtig guten Druck, vor allem die Kombination aus ätherisch, zart duftig einerseits und mineralisch, würzig andererseits fasziniert mich an diesem Frankenwein. Jetzt noch ein saftiges fränkisches Schäufele dazu und das Rieslingvergnügen ist perfekt.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • Trinktemperatur in °C: 8-10
  • Glasform: Weißweinglas
  • Speisen-Empfehlung: leichte Gemüseküche, feine Fischgerichte, Fleisch
  • Optimaler Genuss: von jetzt bis 2027
Mehr Infos & Lebensmittelkennzeichnung
Alkoholgehalt: 12.5% vol.
Weinart: Weißwein
Rebsorte: 100% Riesling
Ausbau: Edelstahl
Jahrgang: 2021
Land: Deutschland
Region: Franken
Lebensmittel-
unternehmer:
Weingut Paul Weltner, Wiesenbronner Str. 17, 97348 Rödelsee
Allergenhinweis: enthält Sulfite
EAN: 4058447910730
Kundenstimmen Keine Überprüfung der Echtheit von Kundenbewertungen

Was gefällt Ihnen daran
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.