von Michael Liebert 99 Punkte

reif, weich und am Gaumen ein Charmeur vor dem Herrn. In seiner Struktur so geschmeidig, wie man es von einem 2015er noch lange nicht erwarten würde...

Passitivo 2015 (Primitivo)


8,55 statt 10,80 €
Sie sparen 20% !

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 343 Flaschen auf Lager - jetzt bestellen, Versand gleich Montag



alle Infos zum Weingut
Paolo Leo
Artikelnummer
IT-ORI-40-15
Inhalt
0,75 Stück
Grundpreis
11,40 €/Stück

Sommelierbewertung

“il giro del piccioloâ

"“il giro del piccioloâ" heißt es im Dialekt, im italienischen würde man sagen "il giro del picciolo“ so viel wie "das Umdrehen der Stengel". Der Stengel wird gedreht bzw. mit einer Zange gequetscht, so dass die Trauben nicht mehr weiter vom Rebstock versorgt werden können. Die Trauben bleiben aber noch 10-12 Tage am Stock hängen und schrumpeln ein. Die Trauben verlieren so 20-30% von ihrem Saft. Aber eben kein Aroma. Es ist eine sehr natürliche Variante des Appassimento.

Seit dem Jahrgang 2015 hat Paolo Leo für diese Weinberge die Ökozertfizierung, Es sind Anlagen in er alten Buscherziehung und somit extrem genügsam.

...und so schmeckt der Wein

Ein intensiver Duft prägt den Wein. Die Aromen von dunklen Beeren kombiniert mit orientalischen Früchten, feinster Virginia-Tabak, Rosinen und Schokolade. Am Gaumen ist der Wein bereits angenehm weich und umschmeichelt den ganzen Mundraum mit seiner vielfältigen Aromatik. In seiner Struktur so geschmeidig, wie man es von einem 2015er noch lange nicht erwarten würde. Und damit einfach ein idealer Wein, um sich am Sofa zurück zu lehnen und zu Entspannen.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • am besten in einem großen Rotwein-Kelch servieren
  • ideale Temperatur: 16°-18°C und dann anwärmen
  • ein herrlicher Solist zum Entspannen auf dem Sofa
  • optimaler Genuss: jetzt – 2019

Michael Liebert: 99 Punkte (Preis/Genuss-Wertung

Weindaten


shopware
Flaschengöße
0,75 Liter
Rebsorte
Primitivo
Alkoholgehalt
14,5% vol
Weinart
Rotwein
Herkunftsland
Italien
Region
Apulien
Ort bzw. Lage
Lecce
Jahrgang
2015
Sommelier
Michael Liebert

Nach oben