Oliver Zeter - Cuvée Rot 2017 Zahir

Wine Slingers
wir lieben Bordeaux-Style-Cuvées und diese hier ist eindeutig unser Favorit. Elegant, komplex, extraktreich, aber kein Angeber...

Cuvée Rot 2017 Zahir

35,00 € Ab-Hof-Preis

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

51 Flaschen auf Lager - bis 14:00 Uhr bestellen, Versand noch heute
Weinbeschreibung
Meinung des Sommeliers

Oliver Zeter - herausragende Charakterweine aus der Südpfalz

Obwohl das Weingut Oliver Zeter nicht auf den ersten Blick in unsere Selektion passt („junge Winzergeneration"), passt es wie kein Zweiter: Völlig losgelöst von Konventionen kreiert Zeter in Neustadt in der Südpfalz herausragende und aufregende Charakterweine mit Liebesgrüßen nach Frankreich. Das alles sehr nah an der Natur, in einem kleinen Betrieb und - die Beschreibung legt es nahe - einem unverstellten und innovativen Ansatz vom Weinberg bis Keller – daher ein „Match made in Heaven“.

Wie entsteht der Oliver Zeter Zahir 2017?

Für einen herausragenden Wein im Bordeaux-Stil aus dem kühlklimatischen Deutschland ist ein Faktor entscheidend: Genügend Wärme, um die Trauben zur Reife zu bringen. Die Reben für den Zahir (50% Cabernet Franc, 40% Cabernet Sauvignon und 10% Merlot) stehen daher auf Buntsandstein-Böden in der heißesten Lage von Hambach. Die Lese erfolgt so spät wie möglich, um eine optimale Reife zu garantieren.

Im Keller verzichtet Oliver Zeter auf Reinzuchthefen und lässt der Natur mittels Spontanvergärung auf der Maische weitgehend ihren Lauf. Danach reift der Wein für 14 Monate in meist neuen 300-Liter-Fässern. Anschließend werden nur die besten Fässer für die Cuvée ausgewählt, die dann ein weiteres Jahr in großen Holzfässern reifen darf, bevor der Zahir schließlich auf den Markt kommt.

Warum wir den Oliver Zeter Zahir 2017 feiern

Der hohe Anteil Cabernet Franc (50%) macht ihn zum einen sehr zugänglich, auch schon im relativ jungen Alter. Zum anderen fallen die Tannine nicht so überbordend aus wie bei so manch Cabernet Sauvignon-lastigen Vertretern. Die typische Aromenwelt von Brombeere, Pflaume und Sauerkirsche umschmeichelt die Nase, ohne plump oder aufdringlich zu sein, dazu gesellt sich ein sanfter Anklang von Zedernholz. Das gibt zusätzliche Komplexität und mündet in dem „großen deutschen Rotwein“, wie ihn Oliver Zeter selbst nennt. Zu seiner vollen Pracht entfaltet er sich, wenn er zuvor ordentlich Luft bekommen hat. Was würden wir dazu essen? Ein Rib-Eye Steak bietet sich perfekt dazu an. Cheers!

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • Dekantieren: 1 Stunde
  • Trinktemperatur in °C: 16-18
  • Glasform: Bordeauxglas
  • Speisen-Empfehlung: Steak, Kurzgebratenes, Gegrilltes
  • Optimaler Genuss: von jetzt bis 2032
Mehr Infos & Lebensmittelkennzeichnung
Alkoholgehalt: 14.0% vol.
Weinart: Rotwein
Rebsorten: 50% Cabernet Franc, 40% Cabernet Sauvignon, 10% Merlot
Ausbau: Tonneau, großes Holzfass
Ausbau-Zeiten: 14 und 12 Monate
Jahrgang: 2017
Restzucker in g/l: 0.3
Säuregehalt in g/l: 5.4
Land: Deutschland
Region: Pfalz
Lebensmittelunternehmer: Oliver Zeter GbR, Eichkehle 25, 67433 Neustadt-Haardt, Deutschland
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Vegan: Ja
EAN: 4260439290670
Meinung der Kunden

Geben Sie auch Ihre Meinung ab
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.