von Michael Liebert  99 Punkte

dieser Nebbiolo macht vielen Barolos das Leben schwer. Ungemein dicht und strukturiert, früher zugänglich und doch sehr intensiv...

Nebbiolo 2013 San Ponzio


25,95 statt 29,80 €
Sie sparen 12% !

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 213 Flaschen auf Lager - bis 14:00 Uhr bestellen, Versand noch heute



alle Infos zum Weingut
Gagliardo
Artikelnummer
IT-GGA-30-13
Inhalt
0,75 Liter
Grundpreis
34,60 €/Liter

Sommelierbewertung

Gianni Gagliardo - kein Barolo aber ein fantastischer Nebbiolo

Die Trauben für diesen Nebbiolo d'Alba wachsen auf der Einzellage San Ponzio in Monticello d'Alba. Eine absolute Top-Lage, aber eben schon im Roero und damit außerhalb der Gemarkung von Barolo. Ein kalkhaltiger Sandboden prägt den Charakter des Weins. Er ist ausgesprochen kraftvoll und strukturiert, sodass sich viele Baroli warm anziehen können wenn der Vergleich gesucht würde.

...und so schmeckt der Wein

In der Nase sehr viel dunkle Kirschen, Erdbeergelee und reife Pflaumen. Ein leicht floraler Duft nach Rosenblüten stülpt sich über diese kraftvoll-fruchtige Nase. Am Gaumen besticht diese feine und doch imposante Tanninstruktur, die den Wein ein beeindruckendes Skelett verpasst. Drumherum sind dann noch sehr dunkle Fruchtaromen und Röstnoten gepackt, alles in allem ein wunderbarer Essensbegleiter für intensive Fleischgerichte mit kräftigen Aromen.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • ein großer Burgunder-Kelch und Ruhe...
  • ideale Temperatur: 18° - 20° C
  • Perfekter Fleischbegleiter
  • Rinderfilet mit Steinpilzen
  • optimaler Genuss: 2018 – 2022

Michael Liebert: 99 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

90 Punkte von James Suckling

Weindaten


shopware
Flaschengöße
0,75 Liter
Rebsorte
100% Nebbiolo
Alkoholgehalt
14,0% vol
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Weinart
Rotwein
Herkunftsland
Italien
Region
Piemont
Ort bzw. Lage
Monticello d'Alba
Produzent/Weingut
Poderi Gianni Gagliardo, Serra dei Turchi 88, Santa Maria 12064 La Morra CN, Italien
Jahrgang
2013
Sommelier
Michael Liebert

Nach oben