Monteverro - Tinata di Monteverro 2016

Steffen Maus
samtiges Mundgefühl und eine reife, moderate Säure zeichnen den Tinata aus. Wiederholt klingen Noten von Brombeere, Pflaumen und Tabak an...

Tinata di Monteverro 2016

84,95 € statt 116,25 €
Sie sparen 26,92%

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

25 Flaschen auf Lager - jetzt bestellen, Versand gleich morgen
Weinbeschreibung
Meinung des Sommeliers

Tinata 2016 - Einzigartiger Rhône-Blend aus der Toskana

Der Lieblingswein von Julia Weber ist eine Hommage an die großen Rhône-Rebsorten Syrah und Grenache und eine ausgezeichnete Interpretation dieser Rebsorten im Terroir der südlichen Maremma nahe Orbitello und Capalbio. „Ausdrucksstark, würzig und doch ausgesprochen elegant, ja geschmeidig sind die Attribute unserer zweiten Spitzencuvée“, so Weber. Die Trauben wachsen in einem besonderen Weinberg, in dessen Mitte eine jahrhundertealte Korkeiche steht. Die Rebstöcke sind umgeben von den typischen Macchia-Sträuchern der Maremma. Die Aromen der Macchia mit Lavendel, Rosmarin und Thymian schwingen in diesem Wein mit, aus meiner Sicht sind diese Rebsorten besonders macchia-affin. Der Grenache (30%) steht für ausladende Frucht und üppigen Körper, der Syrah (70%) für ungestüme Kraft und Gewürznoblesse, ein geschmackstiefer Wein und zweifelsohne eine Ausnahme-Erscheinung in der Toskana. Die Reben wachsen auf Ton- und Kalkstein mit erodierten Steinen, bei einer Pflanzdichte von 7575 Rebstöcken/ha in Nord-Süd ausgerichteten Rebzeilen.

So wird der Tinata gemacht

Kleinste Lots werden separat gekeltert und mit natürlichen Hefen vergoren, in Edelstahltanks und Barriquefässern. Es werden keine Pumpen verwendet, alles bewegt sich mittels Schwerkraft, das wiederholte Herunterdrücken des Tresterhuts per Hand als das Mittel der Wahl für Spitzenrotwein und zur peniblen Kontrolle des Gärverlaufs ist gesetzt. Der Wein reift 16 Monate in feinstem Eichenholz, 30% davon sogar in den angesagten Beton-Eiern, die ihren Teil zur Vielschichtigkeit des Weins beitragen.

Der Geschmack des 2016ers

Intensiver Duft eines hochwertigen Rotweines aus dem feinen Eichenholz, balsamische Noten von dunkler Kirsche, Lavendel, Rosmarin, weißem Pfeffer, Flieder und Blaubeere. Am Gaumen zeigt sich ein kraftvoller Wein mit einem weichen Antritt. Samtiges Mundgefühl und eine reife, moderate Säure zeichnen ihn aus, wiederholt klingen Noten von Brombeere, Pflaumen und Tabak an. Der Wein besitzt bei aller Intensität die gekonnte Leichtfüßigkeit der Rhône-Sorten. Gegenüber dem ebenfalls exzellenten 2015er Jahrgang ist der 2016er eine Elle üppiger in der Frucht und kräftiger im Körper.

Meine Empfehlung

Aufgrund der moderaten Gerbstoffe passt der elegante Tinata vorzüglich zu leichteren, mediterranen Gerichten wie einem Auflauf mit Aubergine, Paprika und Schafskäse. Der perfekte Hauptgang ist ein Ossobuco vom Kalb mit Rosmarinkartoffeln.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • Dekantieren: 2-3 Stunden
  • Trinktemperatur in °C: 16-18
  • Glasform: Burgunderglas Pinot Noir
  • Speisen-Empfehlung: Schmorgerichte, mediterrane Küche
  • Optimaler Genuss: von jetzt bis 2031

Robert Parker : 95 Punkte

James Suckling: 93 Punkte

Unterschrift Steffen Maus
Mehr Infos & Lebensmittelkennzeichnung
Alkoholgehalt: 14.5% vol.
Weinart: Rotwein
Rebsorten: 70% Syrah, 30% Grenache
Ausbau: Holzfass, Beton-Tank
Ausbau-Zeiten: 16 Monate
Jahrgang: 2016
Restzucker in g/l: 1.2
Säuregehalt in g/l: 4.8
Land: Italien
Region: Toskana - Maremma
Lebensmittelunternehmer: Società Agricola Monteverro s.r.l. , Strada Aurelia Capalbio 11, 58011 Capalbio (GR), Italien
Allergenhinweis: enthält Sulfite
EAN: 8055965030045
Meinung der Kunden

Geben Sie auch Ihre Meinung ab
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.