Herzensweine

Selbst nach zwanzig Jahren intensiven Verkostens sind Weinjournalisten noch zu beeindrucken.

Lugana 2016 Imperiale


9,75 statt 13,90 €
Sie sparen 29% !

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 498 Flaschen auf Lager - jetzt bestellen, Versand gleich morgen



alle Infos zum Weingut
Monte Cicogna
Artikelnummer
IT-MTC-10-16
Inhalt
0,75 Liter
Grundpreis
13,00 €/Liter

Sommelierbewertung

Kraftvoller Lugana mit Nerv

Lugana ist in aller Munde, die Erfolgsgeschichte bewegt die Fachleute, aber wie schmeckt ein Lugana und insbesondere der Imperial von Monte Cicogna? Die Antwort ist gar nicht so einfach, denn die Lugana-Weine definieren sich weniger über primäre Fruchtaromen wie der Riesling bzw. ein Gewürztraminer, sondern vielmehr durch ihre Saftigkeit und Salzigkeit am Gaumen.

Die Machart

Klassisch im Stahltank ohne Maischestandzeit vinifiziert verlangt es die große Nachfrage, dass die Weine nach kurzem Feinhefelager bereits im Februar abgefüllt werden. Das verkraften sie gut, denn in den sehr reichhaltigen Lehmböden reifen die Trauben erst in ersten Oktoberhälfte und sind auch deshalb reich an Extrakt. Das ermöglicht den beliebten Trinkfluss in der Jugend und lässt die Weine auch 4-7 Jahre hervorragend reifen. Für den Besitzer Cesare Materossi sind die Weine dann am Besten, wenn sie nach 7-8 Jahren eine Tertiäraromatik zeigen, die ihn an einen gereiften Pouilly-Fume erinnert.

Der Geschmack

Aktuell beschreibe ich seinen 2016er als blumig duftig mit einem herrlichen Biss, einer Frische im Glas, die den kräftigen Körper trägt, mit vegetalen und erdigen Aromen Assoziationen, die auch an den Duft der Erde im Lugana-Gebiet erinnern. Selbst nach zwanzig Jahren intensiven Verkostens sind Weinjournalisten noch zu beeindrucken. Denn bei einer im Rahmen des Anteprima Lugana und Bardolino vorgestellten Vertikale im letzten Jahr mit 6 Jahrgängen (bis 2007) hat sich mir die Faszination Lugana erst so richtig erschlossen. Ich gebe gerne zu, dass ich diesem Wein anfangs eher skeptisch gegenüber gestanden habe.

Die Speisen- und Trinkempfehlung

Als Aperitiv, zu kräftigen Gemüse-Antipasti oder Antipasti aus dem Meer, zu Pastagerichten mit Olivenöl und Gemüse. In den ersten 4 Jahren trinken bzw. mit Tertiäraromatik von 4-8 Jahren genießen, bei 14° C servieren.

Euer Steffen Maus

Weindaten


shopware
Flaschengöße
0,75 Liter
Rebsorte
100% Turbiana (Trebbiano di Lugana)
Alkoholgehalt
13,5% vol
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Weinart
Weisswein
Herkunftsland
Italien
Region
Lombardei
Ort bzw. Lage
Brescia
Produzent/Weingut
Azienda Agricola Feliciana di Massimo Sbruzzi, Via San Cristoforo 50, 25133 Brescia
Jahrgang
2016
Sommelier
Michael Liebert

Nach oben