von Michael Liebert 96 Punkte

am Gaumen ein dichter, mächtiger Wein mit ganz viel Frucht. Man meint, man kann die Früchte fast kauen. Im Mund sind die Aromen noch intensiver...

Lu'Li 2015 - Primitivo Appassimento

noch 0 Flaschen auf Lager - leider alle verkauft...

9,90 € 7,95 €

(Grundpreis: 10,60 € / Liter)
inkl. MwSt. zzgl. Versand


Weitere Variationen:

Masca del Tacco - Lu'Li 2016 Appassimento

noch 613 Flaschen auf Lager - jetzt bestellen, Versand gleich morgen

9,90 € 8,25 €

(Grundpreis: 11,00 € / Liter)
inkl. MwSt. zzgl. Versand


alle Infos zum Weingut
Masca del Tacco

Sommelierbewertung

Liebling von Luca Maroni

Luca Maroni ist einer der Topverkoster Italiens. Er hat sein ganz eigenes System, Weine zu bewerten und richtig viel Punkte gibt es nur, wenn der Wein so richtig viel Kraft hat. Er mag halt so richtig fette, fruchtbetonte, weiche Weine und da kommt ihm dieser "Appassimento"gerade recht. Negroamaro und Primitivo-Trauben, nach der Lese noch kurz getrocknet, damit die Beeren Wasser verlieren und der Wein damit noch kraftvoller wird.

...und so schmeckt der Wein

Ein intensiver Duft nach dunklen Früchten. Am Gaumen ein dichter, mächtiger Wein mit ganz viel Frucht. Man meint, man kann die Früchte fast kauen. Im Mund sind die Aromen noch intensiver und klarer zuzuordnen. Reifen, dunkle Pflaumen und Brombeeren. Ein Wein für den späten Abend und ein Wein für alle, die es so richtig dicht und mächtig mögen.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • nehmen Sie den großen Rotwein-Kelch
  • ideale Temperatur: 18°-20°C
  • ein Solist
  • ein Sofa oder Lehnsessel
  • Optimaler Genuss: jetzt – 2019

Michael Liebert: 96 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

Luca Maroni: 98 von 99 möglichen Punkten (33 für Kraft, 32 Frucht, 33 Ausgewogenheit)

Weindaten


shopware
Flaschengöße
0,75 Liter
Rebsorte
Primitivo, Negroamaro
Alkoholgehalt
14,5% vol
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Weinart
Rotwein
Herkunftsland
Italien
Region
Apulien
Ort bzw. Lage
Erchie
Produzent/Weingut
Azienda agricola Masca del Tacco, Via Tripoli 7, 72020 Erchie (Br)
Jahrgang
2015
Sommelier
Michael Liebert