von Michael Liebert 98 Punkte

am Gaumen kraftvoll, hat er viel Frucht und Kraft, und er hat bereits eine gewisse Reife und mehr Struktur...

Li Filitti 2013 - Primitivo di Manduria (Aktion)

noch 48 Flaschen auf Lager, die letzten Flaschen dieses Weins - bis 14:00 Uhr bestellen, Versand noch heute

16,80 € 11,95

(Grundpreis: 15,93 € / Liter)
inkl. MwSt. zzgl. Versand


Weitere Variationen:

Masca del Tacco - Li Filitti 2014 (Primitivo di Manduria)

noch 463 Flaschen auf Lager - bis 14:00 Uhr bestellen, Versand noch heute

16,80 € 11,45 €

(Grundpreis: 15,27 € / Liter)
inkl. MwSt. zzgl. Versand


alle Infos zum Weingut
Masca del Tacco

Sommelierbewertung

Masca del Tacco - viel Weinbau-Geschichte

Erchie liegt nicht weit von Manduria. Manduria ist heute ein Begriff in der Weinwelt und gilt als Top-Adresse für Primitivo. Erchie ist als Weinbauort völlig unbekannt, liegt aber nur 12 km von Manduria entfernt. Die Lagen sind nicht schlechter und vielleicht schaffen es die neuen Eigentümer von "Masca del Tacco" - das 1949 als "Cantine di Erchie" gegründet wurde - diese kleine Gemeinde im Norden des Salento auf die Weltkarte des Weines zu bekommen. Beim "Li Filitti" hat man sich den Namen des Nachbarn geborgt und einen "Primitivo di Manduria" gekeltert. Und der ist richtig gut geworden.

...und so schmeckt der Wein

Luca Maroni hat dem kleinen Bruder, dem "Lu'Li" eine etwas bessere Bewertung gegeben. Mir gefällt der "Li Filitti" besser. Es ist ein klassischer Primitivo. Ein toller Duft nach dunklen Früchten, kombiniert mit würzigen Noten. Zu den dunklen Pflaumen und Beeren gesellen sich am Gaumen intensive, orientalische Gewürze. Er ist am Gaumen kraftvoll, er hat viel Frucht, er hat Kraft, er hat allerdings auch bereits eine gewisse Reife und mehr Struktur. Wer es so richtig überbordend mag, der sollte mal den "Lu'Li" probieren. Wer einen kraftvollen und doch klassichen Primitivo will, ist mit diesem Wein bestens bedient.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • nehmen Sie den großen Rotwein-Kelch
  • ideale Temperatur: 18°-20°C
  • ein Solist
  • dicht, intensiv, zu dem bestenfalls noch etwas Käse oder Schinken passt
  • Optimaler Genuss: jetzt – 2022

Michael Liebert: 98 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

Luca Maroni: 97 von 99 möglichen Punkten (33 für Kraft, 32 Frucht, 32 Ausgewogenheit)

Weindaten & Lebensmittelkennzeichnung


shopware
Flaschengöße
0,75 Liter
Rebsorte
Primitivo
Alkoholgehalt
14,5% vol
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Weinart
Rotwein
Herkunftsland
Italien
Region
Apulien
Ort bzw. Lage
Erchie
Lebensmittel-Unternehmer
Azienda agricola Masca del Tacco, Via Tripoli 7, 72020 Erchie (Br)
Jahrgang
2013
Sommelier
Michael Liebert

Nach oben