Herzensweine

ein Wein, der mit saftigen Frucht und seiner spielerischer Leichtigkeit so richtig Spaß macht. Soave kann großartig sein...

Soave Classico 2017 Montesei


9,95 statt 11,95 €
Sie sparen 16% !

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 135 Flaschen auf Lager - jetzt bestellen, Versand gleich morgen



alle Infos zum Weingut
Le Battistelle
Artikelnummer
IT-BTT-10-17
Inhalt
0,75 Liter
Grundpreis
13,27 €/Liter

Sommelierbewertung

Le Battistelle - drei Weinberge und drei Weine

Soave Classico gibt es bei Le Battistelle gleich von drei Vulkanen: Montesei, Battistelle und Roccolo del Durlo. An der traditionellen Pergola wächst die Sorte Garganega im Hause Le Battistelle und es ist natürlich ein Soave Classico, weil er aus dem eigentlichen Herzstück, der Gemeinde Monteforte (oder Soave) stammt. Nun können sie beim Probieren der Weine mit Freunden nach diesen Merkmalen forschen, oder sie können den Wein einfach mit der Gewissheit trinken, dass es keine zugesetzten Hilfsmittel gibt und die Weine ihre eigene Geschichte im Glas entfalten.

Soave Classico Le Battistelle 2016

Der Einstiegs-Soave von Le Battistelle ist auch schon ein Lagenwein aus der vulkanischen Steillage Montesei. Hier wird mineralische Frische und lebendige Leichtigkeit gesucht. Nach viermonatigen Hefelager soll der Wein die pure Garganega-Frucht ins Glas bringen und nur leicht strukturiert werden.

Gradliniger, trinkfreudiger Jahrgangs-Soave mit typischer Garganega-Sanftheit (kein Gewürz, kein Säurehammer, kein Muskelprotz). Das Terroir in Monforte verleiht dem Wein sein Rückgrat und die schlanke Eleganz, die zum Weitertrinken einlädt.

Euer Steffen Maus

Weindaten & Lebensmittelkennzeichnung


shopware
Flaschengöße
0,75 Liter
Rebsorte
100% Garganega
Alkoholgehalt
12,5% vol
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Weinart
Weisswein
Herkunftsland
Italien
Region
Venetien
Ort bzw. Lage
Soave
Lebensmittel-Unternehmer
Az. Agr. Le Battistelle, Via Sambuco 110, 37032 Brognoligo di Monteforte d'Alpone (VR), Italien
Jahrgang
2017
EAN
8057742110032
Sommelier
Steffen Maus

Nach oben