La Spinetta - Barbaresco 2018 Starderi

Steffen Maus
mit seiner Säurestruktur und den griffigen Gerbstoffen ein muskulöser und fordernder Barbaresco. Entschieden und gleichzeitig delikat...

Barbaresco 2018 Starderi

99,85 € statt 109,90 €
Sie sparen 9,14%

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

24 Flaschen auf Lager (von 30, die am 25.11. aus Italien kamen) - jetzt bestellen, Versand gleich morgen
Weinbeschreibung
Meinung des Sommeliers

Die Zielsetzung von Giorgio Rivetti

Giorgio Rivetti ist ein ambitionierter Winzer und Perfektionist. Er will die besten Barbaresco-Rotweine erzeugen, sich mit Angelo Gaja messen. So ist er schon vor mehr als 20 Jahren angetreten. Und mit seinen drei berühmten Lagenweinen erhält das Weingut La Spinetta von den Kritikern in aller Welt Jahr für Jahr die höchsten Weihen. Es sind Weinmonumente, jeder für sich, die das einzigartige Terroir von Barbaresco widerspiegeln, und oftmals leider viel zu jung getrunken werden.

Das Besondere am Starderi

Die Herstellung ist bei allen drei Cru-Weinen identisch: Mazeration und Fermentation im Stahltank für 14-15 Tage. Giorgio ist kein Freund von ultralangen, traditionellen Mazerationszeiten von mehr als 30 Tagen. Der Ausbau erfolgt in feinsten, französischen Barrique- und Tonneau-Holzfässern für 2 Jahre, eine Flaschenreife für mindestens 6 Monate schließt sich an. Doch davor steht die akribische Selektion der reifen und gesunden Trauben im Weinberg und am Sortiertisch, damit sich die Eigenschaften der Lage im Wein wiederfinden, von dem es nur rund 6.000 Flaschen pro Jahrgang gibt. 2018 war warm und trocken und geht als herausragender Barbaresco-Jahrgang in die Geschichte ein.

Der Geschmack des 2018er – herausragender Jahrgang

Der Starderi ist mit seiner Säurestruktur und den griffigen Gerbstoffen ein muskulöser und fordernder Barbaresco. Entschieden und gleichzeitig delikat zeigt er sich mit Aromen von Pflaume und reifen, roten Früchten. Feinste Nebbiolonase, etherisch, straff, erdig, mit elegantem Zug am Gaumen - Barbaresco vom Feinsten. Bei aller Kraft ist er anfangs doch zurückhaltend und sehr gradlinig, er hat auf jeden Fall viel Potenzial! Der 2018er ist vergleichbar mit dem gerbstoffreichen und anfangs verschlossenen 2016er. Der 18er besitzt aber einen Tick mehr Frische, Finesse und reife Fruchtintensität.

Meine Empfehlung

Passt zu kräftigen Schmorgerichten wie Rinderbraten mit Polenta oder einem piemontesischen Klassiker, dem Zicklein aus dem Ofen mit Rosmarinkartoffeln.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • Dekantieren: 2-3 Stunden
  • Trinktemperatur in °C: 16-18
  • Glasform: Burgunderglas Pinot Noir
  • Speisen-Empfehlung: mediterrane Küche, Schmorgerichte, Braten
  • Optimaler Genuss: von jetzt bis 2035
Unterschrift Steffen Maus
Mehr Infos & Lebensmittelkennzeichnung
Alkoholgehalt: 14.5% vol.
Weinart: Rotwein
Rebsorte: 100% Nebbiolo
Ausbau: Tonneau, französisches Barrique
Ausbau-Zeiten: 24 Monate
Jahrgang: 2018
Restzucker in g/l: 1.0
Säuregehalt in g/l: 4.8
Land: Italien
Region: Piemont - Barbaresco
Ort / Lage: Starderi
Lebensmittelunternehmer: La Spinetta s.s., Via Annunziata, 17, 14054 Castagnole delle Lanze (AT), Italien
Allergenhinweis: enthält Sulfite
EAN: 8022252211500
Meinung der Kunden

Geben Sie auch Ihre Meinung ab
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.