Michael Liebert 98 Punkte

erfrischend trocken am Gaumen, belebt dieser typische Verdejo den Gaumen. Knackig frisch, leicht und ungemein süffig...

noch 574 Flaschen auf Lager - jetzt bestellen, Versand gleich Montag

9,80 € 7,95 €

(Grundpreis: 10,60 € / Liter)
inkl. MwSt. zzgl. Versand


Weitere Variationen:

Verdejo 2015 - Restposten supergünstig

noch 42 Flaschen auf Lager, die letzten Flaschen dieses Weins - jetzt bestellen, Versand gleich Montag

9,80 € 6,35 €

(Grundpreis: 8,47 € / Liter)
inkl. MwSt. zzgl. Versand


alle Infos zum Weingut
Javier Sanz

Sommelierbewertung

Verdejo 2016

Schon der Basis-Weißwein von Javier Sanz weiß zu begeistern, liegt der Ertrag bei den 40-jährigen Rebstöcken in Buscherziehung sehr gering. Reifes aber nicht überreifes Traubenmaterial wird angequetscht und für einige Stunden bei kühlen Temperatur mazeriert. Daraufhin wird abgepresst und eine langsame und kühle alkohlische Gärung vollzogen. Das Resultat ist ein angenehm frischer Weißwein mit einer gewissen stoffigen Textur.

...und so schmeckt der Wein

In der Nase die Aromen von Fenchel, Anis und dazu gelbe Früchte und eine reife Ananas. Am Gaumen so richtig trocken, sehr leicht, sehr erfrischend. Und trotz seiner Leichtigkeit ist seine Aromatik sehr präsent. Genau der richtige Wein für einen Sommertag im Garten.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • Am besten in einem kleinem Weissweinglas
  • ideale Temperater: 8°-10°C
  • ein phantastischer Apero-Wein, begleitet auch zarten Fisch wie Seezunge und Wolfsbarsch
  • Optimaler Genuss: 2017-2020

Michael Liebert: 98 Punkte (Preis/Genuss-Wertung

Weindaten


shopware
Flaschengöße
0,75 Liter
Rebsorte
100% Verdejo
Alkoholgehalt
13,0% vol
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Weinart
Weißwein
Herkunftsland
Spanien
Region
Castilla y León
Ort bzw. Lage
D.O. Rueda
Produzent/Weingut
Javier Sanz Viticultor, Calle San Judas 2, 47491 La Seca (Valladolid), Spanien
Jahrgang
2016
Sommelier
Michael Liebert