Grifo - Rosso Puglia 2017 Appassimento

Michael Liebert
da muss ich Luca Maroni einmal widersprechen: den Appassimento finde ich sogar noch schöner als den Nero di Troia von Grifo...

Rosso Puglia 2017 Appassimento

9,95 € statt 14,80 €
Sie sparen 32,77%

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 120 Flaschen auf Lager - jetzt bestellen, Versand gleich Montag

Weinbeschreibung

Meinung des Sommeliers


Nero di Troia eine der alten Rebsorten Apuliens - der Top-Wein von Grifo

Grifo ist eine kleine Genossenschaft in Ruvo, nördlich von Bari. Also in Apulien, ganz im Süden von Italien. Nicht weit davon steht die berühmte Stauferburg Castel del Monte. In dieser Ecke Apuliens wird ausnahmsweise nicht Primitivo angebaut, sondern die alte Rebsorte Nero di Troia, die sehr dunkle und extraktreiche Rotweine hervorbringt. Es wird behauptet, dass die Rebsorte auf das alte Troja zurück geht. Die alten Griechen hätten sie sehr geschätzt und sie vor über 3000 Jahre mit nach Italien gebracht.

Auf jeden Fall sind die Weine aus Nero di Troia eine Entdeckung. In Deutschland noch relativ unbekannt, bringt die Rebsorte einen sehr sanften und vollfruchtigen Wein, also 100% typisch Apulien, hervor. Bei Grifo hat man sich darauf spezialisiert und keltert diese kraftvolle Version im Appassimento-Verfahren, sowie auch eine leichtere und süffigere Variante, den Nero di Troia. Appassimento heißt, die Trauben werden vor der Gärung eine Zeit getrocknet, auf dass sie Wasser verlieren. Die Frucht wird schon in der Traube konzentriert.

...und so schmeckt der Rosso Puglia 2017 Appassimento von Grifo

In der Nase ein verführerischer Mix aus vollreifen Früchten, Dörrobst und Würzaromen vom Fassausbau: dunkle Kirschen, getrocknete Pflaumen, Gewürznelken und Lakritz. Dazu noch ein wenig dunkle Schokolade und Kräuter. Am Gaumen merkt man sofort, dass hier mehr Stoff ist als beim "einfachen" Nero di Troia. Die Frucht ist wunderbar ausgereift und das herrlich cremige Tannin packt wunderbar würzig zu. Ein phantastischer Stoff in Kombination mit einer Käseplatte oder einem saftigen Stück Fleisch.

Michael Liebert: 99 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

Luca Maroni: 97 von 99 möglichen Punkten (33 für Kraft, 32 Frucht, 32 Ausgewogenheit)

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • im großen Rotwein-Kelch servieren
  • ideale Temperatur: 16°-18°C
  • Toller Essensbegleiter für Herzhaftes
  • Rindfleisch, Wild oder gereifter Käse
  • optimaler Genuss: jetzt – 2024

Weindaten & Lebensmittelkennzeichnung

Flaschengröße: 0,75 Liter
Alkoholgehalt: 14,5% vol
Weinart: Rotwein
Rebsorte: Nero di Troia
Jahrgang: 2017
Sommelier: Michael Liebert
Herkunftsland: Italien
Region: Apulien
Ort bzw. Lage: Bari
Lebensmittel-Unternehmer: Cantina Ruvo di Puglia, Viale Madonna delle Grazie 4, 70037 Ruvo di Puglia (BA), Italien
Allergenhinweis: enthält Sulfite
EAN: 8003698001009

Meinung der Kunden


Geben Sie auch Ihre Meinung ab

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

27.01.2019

Habe den Wein zu Rehbraten mit Aprikosen und Pflaumen gereicht. Einfach nur lecker! Tolles Angebot. Habe gerade nochmals mit meiner Freundin zusammen bestellt