von Michael Liebert 99 Punkte

bereits der kleine "Einstiegswein" von Fonterutoli zeigt die Struktur der großen Weine dieses Ausnahme-Weinguts. Er schmeckt einfach nach Toskana...

Poggio Badiola 2016


7,95 statt 10,90 €
Sie sparen 27% !

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 149 Flaschen auf Lager - jetzt bestellen, Versand gleich morgen



alle Infos zum Weingut
Castello di Fonterutoli
Artikelnummer
IT-FTR-20-16
Inhalt
0,75 Liter
Grundpreis
10,60 €/Liter

Sommelierbewertung

Poggio Badiola - der Supertuscan für jeden Tag

Der Poggio Badiola ist der Einstiegswein in die Welt von Fonterutoli. Man bezeichnet ihn auch als den Supertuscan für jeden Tag. Er stammt aus den höher gelegenen Parzellen des Weinbergs Le Ripe in der Classico-Zone des Chiantis auf 450-500 Metern. Es wird ein großer Teil Merlot für die Cuvee verwendet und er darf deswegen nur als Toscana IGT auf den Markt kommen. 65% Sangiovese als Basis für Struktur und Finesse, 30% Merlot gibt ihm Weichheit und Frucht. Abgerundet wird die Cuvee noch mit 5% Petit Verdot als würzigen Aroma-Kicker. Er hat ganz schön was zu bieten. Über 10 Monate wurde der Poggio Badiola 2016 in gebrauchten Barriques ausgebaut. Das verschafft ihm eine sehr abgerundete Art und ganz schön viel Komplexität für einen Rotwein in seiner Preisklasse. James Suckling bewertet ihn mit hervorragenden 92 Punkten.

...und so schmeckt der Poggio Badiola von Fonterutoli

In der Nase viele dunkle Waldbeeren, saftige Herzkirschen, Pflaumen, Pfeffer und Rosenduft. Dazu noch mediterrane Gewürze und eine an die toskanische Macchia erinnernder Kräuterduft. Am Gaumen eine optimal ausgereifte Frucht. Der sehr gute Jahrgang 2016 spiegelt sich hier wieder. Der Poggio Badiola hat durchaus Kraft. Faszinierend finde ich die Balance und die Eleganz im Glas, die ihn zu einem echten Fonterutoli macht. So zeigt bereits der kleine "Einstiegswein" von Fonterutoli die Struktur der großen Weine. Und so ist er vielseitig einsetzbar: Ob zu einer typischen Pasta oder einfach so, der Poggio Badiola schmeckt einfach typisch toskanisch.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • ruhige den großen Rotwein-Kelch
  • ideale Temperatur: etwa 18° C wäre ideal
  • ein perfekter Allrounder für die italienische Küche
  • Amatriciana, Bolognese oder Carbonara...
  • optimaler Genuss: jetzt – 2024

Michael Liebert: 99 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

Bibenda 4 Trauben

James Suckling: 92 Punkte

Weindaten & Lebensmittelkennzeichnung


shopware
Flaschengöße
0,75 Liter
Rebsorte
65% Sangiovese, 30% Merlot, 5% Petit Verdot
Alkoholgehalt
13,0% vol
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Weinart
Rotwein
Herkunftsland
Italien
Region
Toskana
Ort bzw. Lage
Toscana IGT
Lebensmittel-Unternehmer
Marchesi di Mazzei SPA, Via Ottone III di Sassonia 5, Località Fonterutoli, 53011 Castellina in Chianti (SI), Italien
Jahrgang
2016
Sommelier
Michael Liebert

Nach oben