Fonterutoli - Siepi 2019 Magnum

Michael Liebert
ich hatte Gänsehaut, ich durfte drei große Jahrgänge nebeneinander verkosten. Und der 2019er ist noch besser als der grandiose 2018er...

Siepi 2019 Magnum

189,95 € statt 229,00 €
Sie sparen 17,05%

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

21 Magnum von 24, unterwegs vom Weingut in Italien nach München. Ab 05.10. verfügbar / jetzt schon bestellen
Weinbeschreibung
Meinung des Sommeliers

Der Siepi von Fonterutoli - der 2019er ist outstanding

Seit Jahrzehnten ist der Siepi von Fonterutoli Kult und genauso lange ist es einer der besten Weine der Toskana. Die Trauben stammen aus der gleichnamigen, 6 Hektar großen Einzellage, die von Wald umgeben und je zur Hälfte mit Sangiovese und Merlot bestockt ist. Entsprechend besteht die Cuvée aus je 50% der beiden Rebsorten. Ausgebaut wird der Siepi 18 Monate in französischen Eichenfässern (70% davon neu), der Merlot im Barrique, der Sangiovese im Tonneau. Vor der Abfüllung ruht die Cuvée schließlich noch 4 Monate im Zement-Tank.

...und so schmeckt der 2019er Siepi von Fonterutoli

Es ist nicht lange her, dass ich geschrieben habe, der 2018er ist jetzt nahezu perfekt. Und das stimmt, der Wein ist großartig. Nur durfte ich jetzt den 2019er daneben probieren und was soll ich sagen, der Wein ist einfach perfekt. Markus del Monego hat geschrieben: "The best Siepi ever? To be discussed" und ich schließe mich als Siepi-Fan seiner Meinung an. Die Weine sind eleganter und feiner geworden als in den wilden 1990ern und ich würde sagen, die heute sind noch besser.

Das Bouquet ist unglaublich offen und besteht derzeit aus der puren Frucht: dunkle Kirschen, Brombeeren, etwas Heidelbeeren und Cassis. Der Wein macht jetzt in der Fruchtphase bereits unglaublich viel Spaß und doch wird man viel versäumen, wenn man ihn zu jung trinkt. Im Mund besitzt er bereits heute eine unglaubliche Tiefe und Präsenz. Das Tannin ist so feinkörnig und elegant, dass es auch jetzt im jungen Wein nicht stört. Der Mund wird stattdessen von der irren Frucht geflutet. Feine Mineralität sorgt für Eleganz und eine unglaubliche Länge am Gaumen. Alles weitere braucht noch Zeit. Ich bin sicher, der 2019er Siepi wird in die Geschichte dieser tollen Einzellage eingehen. Von diesem Wein werden noch unsere Enkel träumen und wir haben das Vergnügen, ihn über die ersten Jahre begleiten zu dürfen.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • Dekantieren: 2-3 Stunden
  • Trinktemperatur in °C: 16-18
  • Glasform: großer Rotweinkelch
  • Speisen-Empfehlung: Wild, Steak
  • Optimaler Genuss: von 2026 bis 2048

Michael Liebert: 100 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

James Suckling: 98 Punkte

Markus del Monego : 98 Punkte

Mehr Infos & Lebensmittelkennzeichnung
Alkoholgehalt: 14.5% vol.
Weinart: Rotwein
Rebsorten: 50% Merlot, 50% Sangiovese
Ausbau: Barrique, Tonneau
Ausbau-Zeiten: 18 Monate
Jahrgang: 2019
Land: Italien
Region: Toskana - Toscana IGT
Lebensmittelunternehmer: Castello di Fonterutoli - Marchesi di Mazzei s.p.a., Via Ottone III di Sassonia 5, Località Fonterutoli, 53011 Castellina in Chianti (SI), Italien
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Meinung der Kunden

Geben Sie auch Ihre Meinung ab
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.