Felsina - Fontalloro 2017

Michael Liebert
Fontalloro ist der Inbegriff eines großen Sangiovese. Der grandiose 85er war der erste Jahrgang, den ich im Glas hatte. Immer wieder ein Erlebnis...

Fontalloro 2017

39,89 € statt 45,90 €
Sie sparen 13,09%

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 61 Flaschen auf Lager - jetzt bestellen, Versand gleich Montag
Weinbeschreibung
Meinung des Sommeliers

Fontalloro - das Sangiovese-Monument von Felsina

Die Trauben für den Fontalloro kommen aus zwei der höchstgelegenen Weinberge im Chianti Classico und aus einer Lage, die bereits zur Crete und damit zum Chianti Colli Senesi zählt. Der Fontalloro aus 100% Sangiovese bildet mit der Riserva Rancia ein tolles Spitzenduo bei Felsina und demonstriert, wie man auf großartige Weise die Rebsorte Sangiovese auf zwei unterschiedliche Arten abbilden kann.
Der Fontalloro ist der etwas üppigere und weichere der beiden. Während der Rancia die puristische Eleganz einer Diva versprüht, hat der Fontalloro eher das Format eines altehrwürdigen römischen Kaisers. Er wird je nach Jahrgang zwischen 18 und 22 Monaten in neuen französischen Barriques ausgebaut und zählt für mich zu den besten Sangiovese der Toskana.

...und so schmeckt der Fontalloro 2017

Ein herrlich vielschichtiges Bouquet aus dunklen, reifen Kirschen, Heidelbeeren und etwas Cranberry. Neben der tollen Frucht sind im Ansatz schon die typischen Duftnoten von Zedernholz, dunklem Tabak, Mandeln, aber auch Schokolade und Lakritz erkennbar. Je mehr Luft der Wein im Glas bzw. in der Karaffe bekommt, desto vielschichtiger und spannender wird die Nase. Auch am Gaumen ist der Wein im ersten Moment geprägt von einer wunderbaren, sehr klassischen Sangiovese-Frucht. Mit entsprechend Luft und wohl auch mit der entsprechenden Zeit im Keller wird das Aroma immer vielfältiger. In warmen Jahrgängen wie hier beim 2017er ist das gewichtige und mediterrane Tannin wunderbar eingebunden und der Wein bereits jetzt ein Vergnügen. Selbstverständlich sollte man jetzt dazu etwas essen, eine Fiorentina oder ein Brasato zum Beispiel. Reifen kann er noch richtig lange. Ein großartiger Jahrgang eines schon immer großartigen Weins.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • Dekantieren: 2-3 Stunden
  • Trinktemperatur in °C: 18-20
  • Glasform: Großer Rotweinkelch
  • Speisen-Empfehlung: Wild, Schmorgerichte, Steak
  • Optimaler Genuss: von 2021 bis 2035

Michael Liebert: 99 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

Robert Parker : 95 Punkte

James Suckling: 94 Punkte

Weindaten & Lebensmittelkennzeichnung
Alkoholgehalt: 13.5% vol.
Weinart: Rotwein
Rebsorte: 100% Sangiovese
Jahrgang: 2017
Land: Italien
Region: Toskana - Toscana IGT
Lebensmittelunternehmer: Società Agricola Fèlsina s.p.a., Via del Chianti, 101, Castelnuovo Berardenga (SI), Italien
Allergenhinweis: enthält Sulfite
EAN: 8029192200373
Meinung der Kunden

Geben Sie auch Ihre Meinung ab
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.