von Michael Liebert 98 Punkte

auch im Duft trumpft der Wein gleich richtig auf. Es ist also nicht nur das Etikett, das sich siegessicher gibt. Kräuter, Kräuter und nochmals Kräuter...

Vermentino 2017 Le Coste


9,95 statt 13,80 €
Sie sparen 27% !

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 583 Flaschen auf Lager - bis 14:00 Uhr bestellen, Versand noch heute



alle Infos zum Weingut
Federici
Artikelnummer
IT-FED-20-17
Inhalt
0,75 Liter
Grundpreis
13,27 €/Liter

Sommelierbewertung

Vermentino 2017 Le Coste

Federici ist eines der alten Weingüter in den Hügeln vor der Stadt. In den Weinbars von Rom kennt und liebt man die Weine von Federici. Und dort hat Michael Liebert den einen oder anderen Wein immer wieder probiert. Seit kurzem lässt sich Federici jetzt von dem junge Önologen Matteo Bernabei beraten. Dessen Vater, Franco Bernabei, hat die Weine dann Michael Liebert zum Probieren vorgesetzt.

...und so schmeckt der Wein

Auch im Duft trumpft der Wein gleich richtig auf. Es ist also nicht nur das Etikett, das sich siegessicher gibt. Ein Vermentino mit einem richtig würzigen Bouquet. Kräuter, Kräuter und nochmals Kräuter... Am Gaumen ein saftiger und alles andere als langweiliger Weißwein. Auch hier sind es die Kräuter, die den Wein prägen. Eine tolle Interpretation des Vermentino aus den Hügeln von Rom. Passt hervorragend zu würzige Salate, Hühnchen und Pute.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • nehmen Sie den großen Rotwein-Kelch
  • ideale Temperatur: aus dem Kühlschrank
  • als Essensbegleiter sehr vielseitig
  • alles mit hellem Fleisch und würzige Salate
  • Optimaler Genuss: jetzt – 2020

Michael Liebert: 98 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

Weindaten & Lebensmittelkennzeichnung


shopware
Flaschengöße
0,75 Liter
Rebsorte
100% Vermentino
Alkoholgehalt
13,0% vol
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Weinart
Weisswein
Herkunftsland
Italien
Region
Latium
Ort bzw. Lage
Rom
Lebensmittel-Unternehmer
Az. Agr. Federici, Via S. Apollaria Vecchia 30, 00039 Zagarolo (RM) Ialien
Jahrgang
2017
Sommelier
Michael Liebert

Nach oben