Die neue Pfalz

ich freue mich riesig, dass der junge Weinmacher Vincent Torey jetzt die Anerkennung bekommt für seine tollen Sekte, die er verdient. Aber ich war auch verblüfft von den stillen Weinen.

Eymann - Ménage à trois 2016


12,95 statt 14,90 €
Sie sparen 13% !

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 106 Flaschen auf Lager - bis 14:00 Uhr bestellen, Versand noch heute



alle Infos zum Weingut
Weingut Eymann
Artikelnummer
DE-EYM-30-16
Inhalt
0,75 Liter
Grundpreis
17,27 €/Liter
Kontrollnummer
DE-ÖKO-003

Sommelierbewertung

Ménage à trois 2016

Das Weingut Eymann liegt in der Pfalz, ist von Demeter als Biobetrieb zertifiziert und macht so richtig gute Weine. Im Zuge des Deutschen Sektpreises, bei dem Eymann einer der Sieger war, habe ich auch die stillen Weißweine verkostet. Und ich muss sagen, ich war vollkommen überrascht, was für ein guter Wein in diesen unprätenziösen Flaschen steckt. Auch hier wird die transparente Informationspolitik auf dem Rückenetikett fortgeführt. Der Menage a Trois ist Vincents weißer Schatz: Die drei Burgunderrebsorten Chardonnay, Grau- und Weißburgunder, handverlesen, spontan vergoren, dann miteinander vermählt und behutsam im Holz ausgebaut. Eine beeindruckende Interpretation eines sehr klassischen Weinstils.

Handgelesen - spontan vergoren und im Doppelstückfass vergoren und ausgebaut, auf der Hefe bis Mai 2017

Das Traubenmaterial stammt aus Lagen in Gönnheim, durch die biodynamische Landwirtschaft sind die Naturhefen in Weinberg und Keller stark genug, um die alkoholische Gärung ohne gezüchtete Hefen auszuführen. Im Doppelstückfass vergoren und ausgebaut, also wird Körper und Frische gesucht. Der Biologische Säureabbau mildert und harmonisiert den Wein, nimmt ihm die kantige Schärfe. Und zu guter letzt verbringt der Wein noch einige Monate auf der Feinhefe, was ihm Struktur und eine leichte Cremigkeit gibt. Viel Aufwand und viel Qualität für so einen günstigen Preis.

...und so schmeckt der Wein

In der Nase eine würzig-gelbfruchtiger Obstkorb mit Quitten, reifen Äpfeln, Birnen und Weinbergspfirsich. Dazu viele Gartenkräuter und zarte Pfeffernoten. Am Gaumen besticht vor allem die cremige Substanz dieses Weins, Vanille, Karamell und kandierte Zitrusfrüchte. Für die Preislage hat Vincent richtig viel Stoff auf die Flasche gebracht, er macht ordentlich Druck am Kessel. Die Säure ist richtig harmonisch verschliffen, sodass man ihn gerne so trinken möchte. Er macht aber auch als Essensbegleiter eine gute Figur. Zum Beispiel ein Zitronenhuhn oder eine gegrillte Dorade könnte ich mir ganz gut vorstellen.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • ruhig das große Rotwein-Glas
  • ideale Temperatur: direkt aus dem Kühlschrank
  • vielseitiger Essensbegleiter
  • optimaler Genuss: jetzt – 2022

Weindaten & Lebensmittelkennzeichnung


shopware
Flaschengöße
0,75Liter
Rebsorte
Chardonnay, Grauburgunder, Weissburgunder
Alkoholgehalt
13,0% vol
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Weinart
Weisswein
Herkunftsland
Deutschland
Region
Pfalz
Ort bzw. Lage
Gönnheim
Lebensmittel-Unternehmer
Weingut Eymann, Ludwigstr 35, 67161 Gönnheim
Jahrgang
2016
Sommelier
Michael Liebert

Nach oben