Contratto - Contratto Bitter

Winepunk
ein feiner Bitter aus 24 verschiedenen Gewürzen und Kräutern. Pur oder für Cocktails wie Negroni, Bitter Sweet, Americano oder Torino/Milano...

Contratto Bitter

19,95 € statt 26,00 €
Sie sparen 23,27%

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 25 Flaschen auf Lager - jetzt bestellen, Versand gleich morgen

Weinbeschreibung

Meinung des Sommeliers


Ein klassischer Bitter ohne künstliche Aromen und Farbstoffe, fruchtig mit zarter Bitternote und einem Hauch von Vanille.

Die Alternative für den Bitter, den jeder kennt

Contratto hat das alte Rezept von 1933 wieder aufgelegt. Das ist die Alternative zum industriellen Massenprodukt der hinlänglich bekannten Marken-Bitter. Im Gegensatz zu diesem besteht der Contratto Bitter zu 100% aus natürlichen Rohstoffen wie Aloe, Süß- und Bitterorangen, Süßholz, Nelke, Wermut, Chinarinde, Kardamon, Enzian, Salbei etc. Auch die Farbe und die Süße stammt zu 100% aus Gemüse und Obst-Extrakten, sowie natürlichem Rohrzucker! Für mich ein herrlicher Anlass, mal wieder einen feinen Negroni zu trinken.

 

Stay „fresh“ - euer Zanzo!

Und hier das Rezept für einen klassischen Negroni:

  • ein großes Becherglas
  • ordentlich Eis
  • gleiche Anteile (wichtig!) von Gin, roter Vermouth und Contratto Bitter
  • etwas Bio-Orangen-Zeste
  • und mit einer halben Orangen-Scheibe dekorieren

Weindaten & Lebensmittelkennzeichnung

Herkunftsland: Italien
Region: Piemont
Sommelier: Marco Giovanni Zanetti
Jahrgang: NV
Ort bzw. Lage: Asti
Lebensmittel-Unternehmer: Contratto srl, Via G.B. Giuliani 56, 14053 Canelli (AT), Italien
Rebsorte: besteht aus: Wasser, Zucker, Alkohol, natürliche Aromen, Gemüse-Extrakt
Weinart: Spirituose
Allergenhinweis: keine Allergene, keine künstlichen Aromen oder Färbungsmittel
Flaschengröße: 1,0 Liter
Alkoholgehalt: 22% vol
EAN: 8002007600004

Meinung der Kunden


Geben Sie auch Ihre Meinung ab

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.